U&D Aftershow Party

Am 19.06.2014 ab 23:00




U&D Aftershow Party

Die offizielle U&D Aftershowparty in der Posthalle!
Einlass 22.00
Beginn 23.00
Mit dabei:
RADKEY (US)
THE GHOST ROCKETS (DE)
RADKEY:
Radkey sind eine exzellente neue Punkband aus St. Joseph im US-Bundesstaat Missouri, die aus drei Brüdern besteht: Gitarrist und Sänger Dee, Bassist Isaiah und Drummer Solomon Radkey. Die Jungs sind zwischen15 und 19 Jahre alt und haben mit ihrer ersten EP nicht nur die kundigen Musikkritiker des englischen „Guardians“ begeistert, die Radkey unlängst zur „New Band Of The Day“ ausgerufen haben.
Und das zurecht, wie die feine erste EP „Cats And Dogs“. Das schwarze Teen-Trio spielt sich dort, ihren jungen Jahren erstaunlich abgeklärt durch fünf Songs, die im 80s Hardcore wurzeln, dabei aber auch Power-Pop, Grunge, Rock `n` Roll und R&B streifen und uns an die Bad Brains oder Living Colour erinnern. Wobei nicht zuletzt der starke Gesang von Dee Radkey begeistert. Da werden Erinnerungen an die fast vergessene schwarze Garagenrockband Death aus Detroit (71-76) wach.
The Ghost Rockets:
„Goodbye Utopia“ ist das zweite Studioalbum der fünfköpfigen Rockband THE GHOST ROCKETS , wird am 04.04.2014 über das Label Dancing in the Dark erscheinen und über Broken Silence vertrieben. Dabei handelt sich es um ein äußerst abwechslungsreiches Rock/Alternative-Album mit 12 Songs und einer Spielzeit von gut 52 Minuten. THE GHOST ROCKETS spielen moderne Rockmusik. Laut, frontal, intelligent, aus dem Bauch. Mal Aggressiv, mal emotional und melodiös, doch immer voller Energie. Prägend sind gitarrenrifflastige Songs, die mit unglaublicher Wucht nach vorne gehen und durch starke Melodien bestechen. Kinder der Neunziger, deren musikalische Sozialisation mit Bands wie Faith No More, Soundgarden oder Pearl Jam stattgefunden hat, werden an diesem Album mit Sicherheit ihre Freude haben. Und wer die 5 Jungs schon einmal auf der Bühne erlebt hat, wird sofort bestätigen: eine vergleichbare Bühnenpräsenz und Intensität kann man in der deutschen Musiklandschaft verzweifelt suchen.
Unter anderem spielten The Ghost Rockets als Support-Band für Bad Religion, GarciaPlaysKyuss, Amplifier, The Gaslight Anthem, Mondo Generator, Tito & Tarantula, TV on the Radio, Harmful, Black Math Horseman, Jennifer Rostock, Truckfighters, Adam West, Strike Anywhere und The Draft.