Jamaram

Am 11.02.2016 ab 19:30


Bis 11.02.2016 23:59



Jamaram

Tanzen durch die Musikstile

 

Die achtköpfige Reggae- und Funk-Band Jamaram kommt am 11. Februar in die Würzburger Posthalle

 

Würzburg. Jamaram stehen für Reggae, Funk, Latin und Blues – eine explosive und extrem tanzbare Mischung, die in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt für Furore gesorgt hat. Am Donnerstag, 11. Februar, kommen die Münchener anlässlich der Eröffnung der Jugendaktion von MISEREOR und BDKJ in die Würzburger Posthalle. Als Support tritt der Pop-Melancholiker Phil Vetter auf. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Die achtköpfige Band aus dem Süden der Republik freuen sich mit den Fans auf gewohnt feucht-fröhliche Eskalation in den Clubs. Neben Reggae, Ragga & Dancehall gibt es  auch jede Menge High End Dub. Oben drauf kommt dann noch eine geballte Ladung Balkan Beats, HipHop, Socca, Afro und Latin Styles, und fertig ist der Cocktail, der Fans, Band und Veranstalter besoffen vor Glück macht.

 

„BASTA! Das ist unser Recht!“ Unter diesem Motto befasst sich die Jugendaktion von MISEREOR und BDKJ mit den Rechten von Kindern und Jugendlichen hier und in Brasilien. Bei der Eröffnung wird die Aktion kurz vorgestellt. Gäste aus Brasilien erzählen, wie die Situation junger Menschen in den Großstädten ist und wie sie ihnen helfen. In Musikvideos kommen die Jugendlichen dann selbst zu Wort. Gemeinsam und interkulturell geht es darum für die Teilhabe und die Rechte junger Menschen zu kämpfen.

 

Jamaram stehen für grenzübergreifende Freundschaft und Solidarität. Klar, dass sie sich für die gute Sache einsetzen und die gemeinsame Jugendaktion mit Brasilien unterstützen. Auch im 15. Jahr der ereignissreichen Bandhistory lassen sich Jamaram, nach jahrelangem Roadtrip längst zur Zirkusfamilie zusammengeschweisst, 
in keine Genre-Schublade pressen. Wer Bock hat auf erstklassiges Live-Entertainment sollte sich dieses Monsterspektakel nicht entgehen lassen…

 

INFO: Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).