Earth, Wind & Fire

Am 30.01.2015 ab 20:00




Earth, Wind & Fire


Experience, feat. Al McKay
The very Best of Earth, Wind & Fire
Es ist die Überraschung und das perfekte Geschenk an die Fans! „Earth, Wind & Fire“ gastieren am Freitag den 30.01.15 um 20 Uhr zu einem Konzert in der Posthalle Würzburg. Mit Welthits wie „September“, „Fantasy“, Boogie Wonderland“ usw. gehört „Earth, Wind & Fire“ zur Institution in Sachen Soul, Funk und Disco Groove und genießen Evergreen Status. Bis heute hat die Gruppe nichts von ihrer musikalischen Energie und Ausstrahlung verloren. Deswegen: „Lets groove“ und nichts wie ran an die Karten…!
Auch heute sind Songs wie „Shining Star“, „Fantasy“, „After the love has gone“, oder eben „September“ ganz oben in den Playlists der Radiosender und Diskotheken. „E, W & Fire“ waren die ersten die mit dieser aufregenden Mixtur aus Party und fröhlicher Mystik überall Erfolge feierten, sowie ihren Superstar Status weltweit zementierten. Es folgte Hit auf Hit. Der Rest ist Musikgeschichte. Ab 1979 hatten sich die Band schließlich zu einer der wichtigsten Acts des Disco-Zeitalters mit Songs wie „Boogie Wonderland“ oder „Let`s Groove“ entwickelt. Die Bühnenshows waren spektakulär und galten als Trademark im Music Bizz, lange vor Michael Jackson, dem King of Pop.
Gitarrist, Songwriter wie auch musikalischer Leiter der Gruppe -in der wichtigsten Bandära von 1973 bis 1981, war kein geringerer als Al McKay. Sieben der erfolgreichsten Alben von „Earth, Wind & Fire“ hat Al McKay dazu als Koproduzent aufgenommen. McKay erhielt dafür insgesamt 5 Grammy Award Auszeichnungen verliehen. Nach seinem Ausscheiden sowie langsam aber stets ruhiger werdenden Erfolgen um „E, W & Fire“, entschloss sich Al McKay den berühmten Sound und die Hits von „E,W & Fire“ Mitte der 90er Jahre wiederzubeleben. Zusammen mit ehemaligen EWF-Musikern suchte er Live- und Studiomusiker der US-Funk`n Soul Szene zu einer 12 Mann Allstar Band aus, und bringt heute das authentische musikalische Erlebnis von „E, W & Fire“ wieder in die Konzertsäle zurück. Wie in den Songs „September“, „Best of my love“, „Sing a Song“ oder „Happy feeling“, die Al u.a. mit Maurice White, Philip Bailey, Verdine White und Larry Dunn schrieb, geht es für die „Earth Wind & Fire“ experience wirklich um „Glücklich sein, die Musik fühlen, Kraft gebende power, den Moment zu leben…“
Für die Fans von „Earth, Wind & Fire“ geht ein langes Warten nun zu Ende. Die großen Hits der Masters of Funk-Soul werden in der Posthalle Würzburg live zu erleben sein. Sicherlich wird diese Show der Höhepunkte des Konzert Neujahres. Prädikat: musikalischer Hochgenuss!
Einlass 19:00h Beginn 20:00h