Die STRUMPFTRÄGER-Deutschlandpremiere - Lesung, Talk und Slam Show

Am 01.12.2013 ab 20:15




Die STRUMPFTRÄGER-Deutschlandpremiere - Lesung, Talk und Slam Show

Christian Ritter, der Moderator des Würzburger Poetry Slams, ist jetzt richtiger Schriftsteller. Sein Roman "Die sanfte Entführung des Potsdamer Strumpfträgers"
erscheint am 11.11.2013 im renommierten HEYNE Verlag.
Am 1. Dezember 2013 findet die DEUTSCHLAND-PREMIERENLESUNG aus dem Buch statt, und zwar in der Posthalle zu Würzburg. Und zwar nicht nur als Lesung, sondern als SLAM SPECIAL mit vielen Gästen.


CHRISTIAN MEYER von der Krawallband "The Fuck Hornisschen Orchestra" führt als Conferencier durch den Abend, bittet den Autor zum Kamingespräch und präsentiert die Show-Acts:
PAULINE FÜG, HANZ, MAX KENNEL und BO WIMMER. Sie werden sowohl eigene Texte performen als auch zusammen aus dem Strumpfträger lesen.
Spannende Frage hierbei: Wer bekommt die Rolle der Frau Rottenbauer?
Ritter hat alle Personen schlicht nach Dörfern benannt, die meist um Würzburg und Bamberg, seine beiden Domizile, herum liegen.
Und außerdem geht es in dem Buch vor allem darum, wie man GÜNTHER JAUCH entführen kann.
Ein Handlungsabriss:
Der Supermarktangestellte Paul Wildensorg, der es nach jahrelangem Bemühen endlich schafft, als Kandidat zu "Wer wird Millionär" zu kommen, versagt in der Sendung kläglich.
Um dennoch an die schon eingeplante Million zu kommen, entschließt er sich zusammen mit seinem Mitbewohner kurzerhand dazu, Günther Jauch zu entführen. Ein raffinierter Plan, der mit Jauchs Vorliebe für Kniestrümpfe zu tun hat, führt zum Erfolg.
Und dann ist er da, der Herr Jauch, und liegt betäubt von aggressivem Reinigungsmittel auf der Couch. Was werden wohl seine ersten Worte sein? Es ist, wie ein Kind zu bekommen.
Die Strumpfträger-Lesetour führt Ritter nach aktuellem Planungsstand in 24 Städte in drei Ländern. Mehr dazu unter www.ritter-wort.de
Slam-Special: Die STRUMPFTRÄGER-Deutschlandpremiere | 1. Dezember 2013 | 20.15 Uhr | POSTHALLE | VVK wird rechtzeitig eingerichtet