588. Hofer Schlappentag

Am 08.06.2020 ab 05:30


Bis 08.06.2020 22:00




588. Hofer Schlappentag

Das älteste Zunftfest Deutschlands! Am 25. Januar 1430 wurde die Stadt Hof ohne nennenswerten Widerstand von den Hussiten gestürmt und vollkommen verwüstet. Die Hofer wandten sich in ihrer Not an den Markgrafen von Brandenburg, der ihnen in einem Freiheitsbrief auf zehn Jahre Steuerfreiheit gewährte, allerdings unter der Auflage, dass sich die Bürgerschaft mit Handfeuerwaffen ausrüsten solle, um gegen künftige Angriffe gewappnet zu sein. Die daraufhin um 1432 gegründete Schützengilde rekrutierte sich zumeist aus Handwerkern, die vom Hofer Magistrat dazu verpflichtet wurden, an regelmäßigen Schießübungen und Wettbewerben teilzunehmen. Die ganze Geschichte unter www.schlappentag.de.

Facebook: 588. Hofer Schlappentag