140 Jahre FFW Eggolsheim mit Tag der ...

stadt-land-forchheim

Fotos: Hawkeye1312

Das Walberlafest ist das älteste Frühlingsfest in Franken. Bereits aus dem 14. Jahrhundert gibt es schriftliche Nachrichten über den Kirchweihschutz - Regelungen, mit denen man für Ruhe und Ordnung beim Fest sorgte. In alten Schilderungen ist nachzulesen, dass noch Anfang des 19. Jahrhunderts fast alle benachbarten katholischen Gemeinden mit Prozessionen zur Walburgiskapelle zogen. 1804 wird geschildert, dass "die wahre Andacht einer groben Lustbarkeit gewichen sei".

Zum Walberlafest kommen Zigtausende Besucher aus ganz Nordbayern. Um dem Parkplatzchaos zu entgehen, bietet es sich an, mit dem Zug im Stundentakt über Forchheim oder Ebermannstadt aus anzureisen. Der Bahnhof Kirchehrenbach befindet sich am Fuße des Walberla.