Alligatoah

oberfrankenhalle

Fotos: BassD

Jeder will einen Stuhl haben. Aber auf der "Reise nach Jerusalem" sitzt nur einer: Rapbarde und Minnesänger Alligatoah! Am 22.01. ist der Rapterrorist in der Oberfrankenhalle zu Gast!
Besessen von Liebe und all ihren verwandten oder verschwägerten Gefühlen fährt der Unterhaltungskünstler durch die Lande und präsentiert sein neues Album "Triebwerke", sowie seine größten Hits der Vergangenheit. Während das stehende Publikum neiderfüllt zu dem verlockenden Stuhl auf der Bühne blickt, bringt Alligatoah die Gitarre zum Singen, das Mikrofon zum Glühen und Frauenherzen zum Implodieren.
Vielleicht ist er sogar gewillt seinen Sitzplatz mit dem ein oder anderen von euch zu teilen.