Literatur im PARKS

Am 09.04.2015 ab 18:00




Literatur im PARKS

Erika Hauswirth „Das ewig Weibliche zieht uns hinan“

Schriftstellerinnen und Schriftsteller des Autoren Verbandes Franken e.V. lesen für Sie immer am 2. Donnerstag im Monat von 18 bis 19.15 Uhr bei freiem Eintritt im Café im PARKS.

Erika Hauswirth verbrachte ihre Kindheit in einem kleinen sauerländischen Dorf. Seit 1959 lebt sie in Nürnberg. Sie nimmt sich in Gedichten mit starken Reimen und ohne tierischen Ernst mancher Ungereimtheiten des Lebens an. Ihre Geschichten erzählen mit augenzwinkerndem Humor von Wechselbeziehungen zwischen Mensch und Tier. Sie veröffentlichte „Murmeltier trifft Seekuh“ im wek-Verlag, Treuchtlingen-Berlin, „Triesdorfer Tigerin trifft Tausendfüßler“ im Tumhut-Verlag, Stockingen sowie etliche Erzählungen und Gedichte in Anthologien der Schreibwerkstatt Wendelstein. Die Autorin erhielt zahlreiche Preise: 1. Preis Lyrik 2009 im Zusammenhang mit der Europawahl der Nürnberger Presse, 3. Preis Prosa 2009 und 1. Preis Lyrik 2011 des Seniorenamtes Nürnberg.