NBG TRASH WRESTLING 2013

Am 31.10.2013 ab 19:00




NBG TRASH WRESTLING 2013

Einlass ab 14 Jahren.
Bis 16 jahre nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigen.

Sowohl für Publikum, Szene als auch für die regionale Presse gehört das NBG Trash Wrestling nach 4 Jahren zu den jährlichen Kulturhighlights der Metropolregion: Nach dem Motto „Gewalt ist keine Lösung – außer wenn sie Spaß macht!“ schmeißen sich alljährlich ein Dutzend Kneipiers, KünstlerInnen, Bands, DJs und Szenenasen in trashige Wrestler-Kostüme, um sich zur reinen Unterhaltung der Fans und treuen Gäste in feinster Wrestling-Manier zu kloppen!
Klingt komisch, ist aber so! Angefangen als kleine Promo-Aktion zum Auftakt der Deutschland-Tournee der amerikanischen TNA Wrestling-Liga im Jahre 2009, genießt das NBG Trash Wrestling mittlerweile Kultstatus in den regionalen Veranstaltungskalendern und findet mit dem szeneübergreifenden Konzept bundesweite Nachahmer. Überhaupt ist zu beobachten, dass Nürnberg sich seit einigen Jahren zur bundesweiten Wrestling-Hochburg entwickelt: kein geringerer als Alex Wright, der erfolgreichste deutsche Wrestler aller Zeiten ist nicht nur gebürtiger Franke, sondern betreibt die einzige festinstallierte Wrestling-Halle der Republik im fränkischen Heßdorf bei Erlangen, wo sich natürlich auch die Kanditen der trashigen Quatsch-Version einem strengen Training unter ziehen.
Die Liste der bisher beteiligten Institutionen liest sich wie ein fränkischer Szene-Almanach: Bar Vorraum, Club Stereo, Mono Bar, Downtown (Bar), Visavajara Tattoo Studio, Bela Lugosi, Schanzenbräu, Curt Magazin, Café Ruhestörung, The Audience (Band), Gymmick (Liedermacher), Grand Sports (Band), Willich (Bar), Nordbayern.de, TX Sports (Skate Shop), The Great Bertholinis (Band), Defy The Laws of Tradition (Band), Radio Star FM, Bullet Monks (Band), My New Zoo (Band), u.v.m.
Erstmals an Halloween können sich die Besucher dieses Jahr auf ein grusliges ZOMBIE Special mit altbekannten Gesichtern und neuen Helden und Heldinnen freuen, die naiv genug waren, sich auf den Schabernack einzulassen. Wer, wird natürlich nicht verraten! Noch nicht! Traditionell wird bei der „spektakulärsten Pressekonferenz des Jahres“ kurz vor dem Event das Geheimnis gelüftet und die AkteurInnen stellen sich erstmals der Öffentlichkeit!
Beginn: 21:00 Uhr :: Einlass: 19:00 Uhr