MAKESHIFT INNOCENCE

Am 03.06.2013 ab 20:00




MAKESHIFT INNOCENCE

Mit MAKESHIFT INNOCENCE kommt nun einer der vielversprechendsten Acts der Kanadischen Musikszene nach Deutschland.
2007 gründete Sänger Jesse-James Cameron die Gruppe MAKESHIFT INNOCENCE. Der gebürtige Kanadier verbrachte unter anderem drei prägende Jahre in Jamaika. Die Klänge und das Lebensgefühl des Regga e s faszinierten und inspirierten den jungen Cameron – ein Einfluss, der den heutigen Sound von Makeshift Innocence ausmacht. Reggae, Rock und Roots Sound verbunden mit karibischen Lebensgefühl.
In Nordamerika gelten MAKESHIFT INNOCENCE bereits als eine der besten Live- Acts Kanadas und spielten seit 2010 in jeder großen Stadt vor ausverkauftem Haus.
Geradeeben gewannen MAKESHIFT INNOCENCE mit ihrer Single „All You Need is Love“ den größten kanadischen Radio-Award, dotiert mit 200.000 Kanadischen Dollar.
Am 19. September 2012 präsentierten sie sich erstmalig der deutschen Musikszene. Im Rahmen der European Music & Media Night (EMMN) performten MAKESHIFT INNOCENCE vor gut 1.000 Gästen der deutschen Musik – und Medienwirtschaft in Hamburg. Sie begeisterten das Publikum und stellte im Anschluss des Konzertes zufrieden fest: “We made the penguins fly” .