Echt Schoen: Arms & Sleepers

Am 22.11.2014 ab 20:00




Echt Schoen: Arms & Sleepers

Unter dem Motto “Echt.Schoen” präsentieren wir zusammen mit Micha Klang von Zeit zu Zeit kleine und große Konzertabende für MusikgenießerInnen.
Die Freude darüber, dass zum zweiten Teil der Reihe die wundervollen Arms & Sleepers kommen, ist groß!
Im Anschluss an das Konzert werden noch Platten – irgendwo zwischen The XX, rampue und Chet Faker – gedreht bis 2 Uhr, dann greift die bayrische Regelung für stille Feiertage.
Die Gründung von Arms and Sleepers geht auf eine Nacht in einem Krankenwagen in Cambridge zurück. In einem Durchgang lag ein blutender Mann, in der Hand einen noch laufenden Kassettenrekorder. Der aus den Lautsprechern des Rekorders blechern ertönende Gospelchor mischte sich mit den Klängen einer Jazzband, die weiter die Straße runter spielte. Der Mann lies den Kassettenrecorder fallen und schloss die Augen. Der Mann starb, doch seine Kassette lebt weiter. Arms and Sleepers waren geboren. Mit der Absicht die Atmosphäre und die Musik dieser Nacht am Leben zu erhalten taten sich Max Lewis (Programming, Keyboards) und Mirza Ramic (Bass, Keyboards) zusammen. Im Mittelpunkt ihrer Songs stehen elektronische Komponenten. Verschiedenste Variationen eines Teppichs aus Stop’n‘Go Drumbeats, Trompeten und Hörnern, sowie entrücktem, scheinbar schwebendem Gesang werden zu einem mysteriösen, basslastigen Sound zusammengefügt, der den Hörer in seinen Bann zieht. File under Ambient / Indietronic, für Fans von Boards of Canada oder Sigur Ros.
www.armsandsleepers.com
www.facebook.com/armsandsleepers