Feuerwerk der Turnkunst - Vertigo Tournee 2015

Am 10.01.2015 ab 17:00




Feuerwerk der Turnkunst - Vertigo Tournee 2015

Im Schwindel den Alltag vergessen lassen

Schwindel – eine wahrgenommene Scheinbewegung zwischen sich und der Umwelt, schnelle und langsame Darbietungen in schwindelerregender Höhe; die VERTIGO Tournee 2015 wird den Zuschauer mehr denn je in ihren Bann ziehen. Doch nur, wer auch bereit ist, sich vollends auf das Gefühl des Schwindels einzulassen, wird am 10.01.2015 in der ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG in den vollen Genuss des neuen Feuerwerk der Turnkunst kommen.

Das Gefühl des Schwindels steht immer im Verhältnis zur Realität. Und zwar insofern, dass nur derjenige den Schwindel als positiven Zustand erlebt, in der Lage ist, sich ihm anzupassen. In der neuen Tournee geht es um das Loslassen, um das Vergessen des Alltags. Bezaubernde Darbietungen unter den Hallendächern, mitreißende Drehungen, ein steter Wechsel zwischen ruhigen und schnellen Bewegungen wollen den Zuschauern die Möglichkeit geben, sich mit den Künstlern auf eine – eben schwindelerregende – Ebene zu begeben, teilzuhaben an der Musik und an den Gefühlen, die sich im Schwindel erst erleben lassen. Schwindel als im Allgemeinen eher negativ besetzter Begriff wird während der VERTIGO Tournee 2015 zu einem durch und durch positiven Zustand, zu einem Sich-Einlassen auf das Unfassbare – und das im wörtlichen Sinn. Die Tournee-Mitglieder werden durch ihre einzigartigen Nummern eine vollkommen faszinierende Atmosphäre in die ARENA zaubern.

„Es ist eine Show, für die man keinen roten Faden braucht. Dieses Mal können wir uns von unseren Gefühlen leiten lassen, weil die einzelnen Nummern nicht nur für sich sprechen sondern in jedem Fall hervorragend harmonieren“, sagt Regisseurin Heidi Aguilar zur neuen Show. Je „wirrer“ desto besser. Der Mensch wird zum bewegten Element in einer starren Umgebung – dies ist gewissermaßen die Umkehrung des aus dem Alfred Hitchcock-Film bekannten Vertigo-Effektes, bei dem sich eine verharrende Person in einer sich bewegenden Umwelt befindet. Das „Feuerwerk“ führt diesen Effekt, der die eigentliche Realität darstellt, gewissermaßen ad absurdum. Befinden sich die Menschen immer stärker in einer Welt, in der alles immer schnelllebiger und unfassbarer wird, so wird während der VERTIGO Tournee 2015 der Mensch zum bewegten und die Welt überholenden Element – wenn er es zulässt. Das „Feuerwerk“ wird zum schwindelerregenden Abenteuer!

Text: © Heike Werner

Bild: © Turn- und Sportfördergesellschaft mbH

Veranstalter Informationen

Turn- und Sportfördergesellschaft mbH
http://www.tsf-showwelt.de