Zeig mir dein Auto und ich sag dir, wer du bist

Unser fahrbarer Untersatz verrät manchmal mehr über uns, als wir vermuten. Wir haben fünf Fahrertypen gesammelt, die uns täglich auf der Straße begegnen. Na, wer erkennt sich wieder?

Der Umweltbewusste

Dem umweltbewussten Fahrer ist nichts wichtiger, als sein ökologischer Fußabdruck. Am liebsten wäre ihm, wenn er jeden Weg mit dem Fahrrad zurücklegen könnte. Für Strecken, die trotzdem motorisiert bestritten werden müssen, kommt nur ein sparsames und umweltbewusstes Auto infrage. Die wichtigsten Fakten: geringe Co2-Emission, innovativer Antrieb und möglichst niedriger Spritverbrauch.

Der Spontane

Dieser Fahrer braucht ein Auto, das für alle Anforderungen und Eventualitäten ausgestattet ist. Stichwort: Viel, viel Platz. Spontaner Surfurlaub mit den fünf besten Freunden? Kein Problem! Den Wagen fürs nächste Festival einfach zum Wohnmobil umfunktionieren? Geht klar! Traumauto für den Spontanen ist natürlich der originale VW-Bus aus den 60er Jahren. Dass der auf der Autobahn eher gemütlich unterwegs ist oder gerne mal liegen bleibt, macht nichts. Hauptsache: immer der Sonne entgegen.

Der Chaot

Wichtigste Eigenschaft für ein Auto: Es muss fahren können. Dass man dafür auch regelmäßig tanken muss, kann dieser Fahrertyp auch ab und zu mal vergessen. Wer hier mitfahren möchte, muss sich meist erst einen Weg durch Colaflaschen, Chipstüten und Sportsachen erkämpfen, bis er Platz findet. Ein Auto ist eben ein Gebrauchsgegenstand und darf auch mal schmutzig werden. Typisches Auto ist ein VW Polo, der vorher schon vom großen Bruder gefahren wurde und seine besten Jahre hinter sich hat.

Der Flitzer

Morgens auf die Arbeit, dann schnell noch zum Sport, Freunde treffen, einkaufen – der Flitzer ist immer auf Achse und braucht ein Auto, das praktisch und sparsam ist und natürlich in jede noch so kleine Parklücke passt. Dieser Fahrertyp macht sich nichts aus Markennamen oder PS – optisch darf es dann aber doch gerne den Vorlieben entsprechen. Das typische Modell ist der Opel Adam.

Der Temposünder

Der Temposünder fährt leidenschaftlich gerne Auto und drückt dabei auch besonders gerne mal aufs Gas. Ein Auto ist für ihn kein praktisches Transportmittel, sondern Ausdruck seiner Leidenschaft für Tempo und Technik. Wenn er über sein Auto spricht, gerät er ins Schwärmen und prahlt gerne mit seinen vielen PS. Sein Traumauto ist ein originaler Dragster, den er online gebraucht gekauft hat. Optisch muss er natürlich perfekt seinen Vorstellungen angepasst werden und wird mehr verwöhnt als die eigene Freundin.
Bildrechte: Flickr Chevrolet Camaro Z 28 DeusXFlorida (7,110,780 views) - thanks guys! CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten