TAUBERTAL-FESTIVAL - 10.-12.08.2018 - Steinbruch mit hochwertigem Programm

TAUBENTAL-FESTIVAL 10.-12.08. 2018 – Steinbruch wartet in diesem Jahr mit besonders attraktivem Programm auf - schon am Donnerstag geht es dort mit den Killerpilzen, Granada, Monsters Of Liedermaching, Montreal und Henning Wehland rund!

Rothenburg ob der Tauber -  Zum inzwischen 23. Mal wird das Taubertal-Festival 2018 stattfinden – und für dieses Jahr haben sich die Veranstalter für den beliebten Steinbruch etwas Besonderes ausgedacht: die alljährlich beliebte Warm Up Party am  Donnerstag  wird dort in diesem Jahr deutlich aufgestockt sein. Bereits ab 17:00 Uhr erwartet die Besucher dort ein hochwertiger, voller Konzertabend mit den Killerpilzen, Granada, Monsters Of Liedermaching, Montreal und Henning Wehland. Auch für den  Freitag  steht die erste Band fest: die bayerischen Dialekt-Rapper von Dicht & Ergreifend.
Taubertal Festival Logo
Längst zählt das Taubertal-Festival zu den alteingesessendsten und renomiertesten deutschen Open Airs und besitzt weit über die Szene hinaus Kultstatus. Seine malerische Lage, sein familiärer Charakter und nicht zuletzt seine Beständigkeit im Line Up machen es so beliebt. Aber auch andere Aspekte wie beispielsweise der stimmungsvolle Steinbruch, in dem bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden kann oder die unterschiedlichen Campingmöglichkeiten machen das Festival zu einem Highlight. Ab diesem Jahr wird der Steinbruch noch attraktiver werden, denn die Besucher erwartet dort ein fetter Konzertabend mit fünf Bands.

 
Die Killerpilze sind seit 2002 als Trio unterwegs. Ihr erstes Album „Von vorne durch die Punkallee“ wurde im Kinderzimmer produziert. Wenig später avancierten die Schüler aus Dillingen zu gefeierten Stars in der Bravo und bei Viva. Mit Granada ist eine österreichische Mundart-Band ins Billing gekommen. Die Gruppe, die auf dem Austria-Jugendsender FM4 gefeiert wird, schaffte es bereits mit dem Debütalbum 2016 in die hiesigen Albumcharts. DIe Monsters Of Liedermaching und ihre doch recht progressive Art, Liedermacher zu sein, zählen bereits zu den Taubertal-Bands mit Tradition. Vervollständigt wird der Donnerstag noch von den Hamburger Punk Rockern Montreal und von H-Blockx-Musiker und The Voice Kids-Jurymitglied Henning Wehland.
 
Mit Dicht & Ergreifend sind für den Steinbruch-Freitag bereits wahre Stars bestätigt. Sie kommen aus Bayern, machen Mundart-HIp Hop Rap, ihr Plattenlabel nennt sich Zipfe Adam Records und ihre Songs besitzen jetzt schon Kultstatus. Vor zwei Wochen erschien ihr neues Studioalbum „Ghetto mi nix o“. 

Bis heute ist das Taubertal-Festival einer der Vorreiter, wenn es um den Umweltschutzgedanken bei Großveranstaltungen geht. Immer wieder sorgte es damit für Überraschung und Aufsehen – eine Versorgung durch 100% Ökostrom, ein einzigartiges Müllsammel-Konzept, Green-Camping und die enge Kooperation mit Sounds For Nature sind nur einige Beispiele, denen andere Veranstalter im Laufe der Jahre schließlich auch folgten. 
So ist und bleibt das Taubertal-Festival neben seinem Status als eines der größten und seit vielen Jahren stets restlos ausverkauften Festivals ein einzigartiges Beispiel dafür, an sich unvereinbare Zielsetzungen auf einem Open Air-Gelände harmonisch unter einen Hut zu bringen. 
 
Bestätigte Bands für die beiden Hauptbühnen: Beatsteaks, In Flames, Kraftklub, Broilers, Marteria, Feine Sahne Fischfilet, Gogol Bordello, Hot Water Music, Talco, Käptn Peng & Die Tentakeln Von Delphi, Hiltrop Hoods, Faber, The Baboon Show, The Meningers, Silverstein, Swiss Und Die Andern, SWMRS, Creeper