Starley - Love Is Love

 

Passend zum verfrühten Sommer steht die Singer & Songwriterin Starley mit ihrer neuen Single „Love Is Love“ in den Startlöchern!

Vor allem durch ihre Single „Call On Me“, die mittlerweile über 600 Mio. Spotify Streams verbucht und in unzähligen Ländern Top Ten-Platzierungen und Gold- und Platinstatus erlangte, konnte sich die 31-jährige Australierin einen Namen in der weltweiten Musikszene machen.

Auch in Deutschland wurde die Single mit Platin ausgezeichnet und schoss in die Top 10 der offiziellen deutschen Charts. In den Spotify Charts drang „Call On Me“ bis auf #6 vor und erreichte Platz #16 in den offiziellen deutschen Airplay Charts.

Zuletzt tourte Starley mit Clean Bandit und Zara Larsson auf deren Welttournee und war Gast in zahlreichen namhaften TV-Shows wie z.B. bei Jimmy Kimmel, The Today Show, The Voice Australia oder Good Morning, America!

Grund genug, jetzt nochmal richtig Gas zu geben! „Love Is Love“ handelt von Liebe und Akzeptanz und beruht dabei auf eigene Erfahrungen der Ausnahmekünstlerin, die ihr coming out mit diesem Song beschreibt.

Die gefühlvollen Vocals in Zusammenklang mit lockeren, sommerlichen Sounds gehen direkt ins Herz und nehmen den Hörer mit auf eine emotionale und stimmungsvolle Reise.

Love Is Love“ erschien am 08. Juni als Download und Stream und ist der Vorbote des im Herbst erscheinenden Debütalbums.

CD Cover

Starley zu „Love Is Love“:

«Love Is Love“ ist ein sehr persönlicher Song für mich. Beim Schreiben des ersten Entwurfs bin ich noch zu sehr an der Oberfläche geblieben und nur wenig ins Detail gegangen. Ich ließ Parts weg, bei denen ich mich unwohl fühlte und diese deshalb auch nicht mit anderen teilen wollte. Aber nachdem ich ihn ein paar Freunden gezeigt hatte, wurde mir bewusst, dass genau diese Parts den Song ausmachen und ich beschloss, den Text neu zu schreiben und tiefer zu graben, was unheimlich und trotzdem befreiend zugleich war. Jetzt freue ich mich sehr darauf, den Song mit der Welt zu teilen!»

 

Starley zum Artwork der Single:

«Ich wollte diesmal nicht, dass ich auf dem Cover zu sehen bin. Obwohl der Song tatsächlich meine eigene Geschichte erzählt, ist es ein Song, der jeden ansprechen soll. Deshalb fand ich, dass ein Herz das perfekte Symbol dafür ist und die Farben, die ich dafür wählte, spiegeln sich auch in der bisexuellen Fahne wider. Eigentlich wünsche ich mir eine Fahne, die die Liebe in all ihren möglichen Formen und Facetten repräsentiert, sei es nun interracial, interreligiös, schwul, hetero, bisexuell, transsexuell oder andere. Aber bis dahin habe ich mich für diese Farben entschieden, da diese sich auf meine persönliche Reise beziehen.»

 

Soundcloud (Reinhörlink): 
https://soundcloud.com/kontor/starley-love-is-love/s-dpRJ6

Buylink:
https://ktr.lnk.to/Starley-LoveIsLove