Stabwechsel beim Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn

Schweinfurt – Stabwechsel beim Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn: Susanne Peter, die Präsidentin des rotarischen Jahres 2017/2018, übergibt anlässlich eines Festaktes in der Kugelmühle die Insignien ihres Amtes an ihren Nachfolger Dr. Alfred Schneider, der in den kommenden zwölf Monaten das Clubschiff auf seinem Kurs halten wird.

Peter zitiert den Rotary-Gründer Paul Harris: “Die größten Erfolge entstehen aus der perfekten Zusammenarbeit von Herz, Hand und Verstand”, diesen  Gedanken habe sie sich zur Leitlinie für ihr Präsidentenjahr genommen. Sie sei dankbar für ein erfülltes und lebendiges  Jahr in und mit der rotarischen Clubgemeinschaft, mit vielen bereichernden Begegnungen und Erfahrungen, dem Erleben und Genießen rotarischer Freundschaft und dem gemeinsamen  Verfolgen rotarischer Ziele; nämlich  denen zu dienen, die Unterstützung brauchen. Ihrem Nachfolger wünscht sie für sein beginnendes rotarisches Präsidentenjahr von ganzem  Herzen viel Freude und gutes Gelingen.

Der neue Präsident, Dr. Alfred Schneider, skizziert den Schwerpunkt seiner Amtszeit als „Fürsprecher des sozialen Engagements einerseits bei internationalen rotarischen Projekten wie dem Kampf gegen die Kinderlähmung, dem Einsatz für Nachhaltigkeit, und andererseits bei lokalen sozialen Projekten wie der Förderung der Laienreanimation in Schweinfurt im Rahmen des bundesweiten Projekts „Ein Leben retten“, und der Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen im Raum Schweinfurt.“ Weiterhin möchte er die Clubgemeinschaft fördern sowohl innerhalb des Clubs Schweinfurt-Peterstirn wie auch zwischen den rotarischen Clubs in Schweinfurt und Umgebung. In seiner Ansprache betont er die Bedeutung der Inspiration als Quelle der Kraft für das tägliche Handeln und hofft, dass die Inspiration und das Engagement für soziale Belange jeden Einzelnen motiviert und begeistert.“  

Foto: Bernd Meidel

Bild (von links): Susanne Peter (Pastpräsidentin Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn) übergibt die Präsidentschaft an Dr. Alfred Schneider (Präsident Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn).

Foto: Bernd Meidel