Spende vom Rotarischen Schlauchbootrennen für musizierende Jugendliche

Schweinfurt – Der Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn unterstützt mit 500 € das bekannte Saxophonquartett „Passion4Saxxes“. Den entsprechenden Scheck übergibt Ursel Gassmann-Dibal (Präsidentin des Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn) an die Musiker Anna-Christine Brand, Maria Maier,  Anna-Lena Weigand und Christof Kern. Im Rahmen des Neujahrsempfangs bedanken sich die Rotarier traditionell außerdem bei allen Helfern, Institutionen und Firmen, die sich besonders für das Gelingen das alljährlichen „rotarian Rowdy River Raft Race“ einsetzen.
 
„Das Geld wird für Noten und unsere neue CD „In the Mood with Passion4Saxxes“  verwendet. Wir sind nämlich gerade wieder im Studio und nehmen neben dem Titelsong noch sechs andere, jazzige Stücke auf“, so Christof Kern.
 
„Musik verbindet die Welt und die Jugend ist unsere Zukunft – beides klingt abgedroschen, aber nur, weil es durch und durch wahr ist. Und daher freut es mich doppelt, junge Musiker zu unterstützen,“ begründet Ursel Gassmann-Dibal die Auswahl der Spendenempfänger und hofft sehr, damit weitere Förderer für derartige Gruppen bzw. weitere Jugendliche zum Musizieren zu motivieren – „und wenn es am Ufer oder auf dem Wasser beim nächsten  Schlauchbootrennen am 25. Juni ist“, aus dessen Erlösen mittlerweile mehr als 100.000 € an Spenden von Schweinfurtern für Schweinfurter geflossen sind (s. www.RaftRace.de).
 

Foto (von links): Maria Maier,  Anna-Christine Brand, Ursel Gassmann-Dibal (Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn) Christof Kern und Anna-Lena Weigand (Passion4Saxxes)

Foto: Bernd Meidel