Silvester in einer der sechs angesagtesten Spielbanken Deutschlands

Silvester steht vor der Tür und damit eine der fettesten Partys des ganzen Jahres. Jetzt lässt man das alte Jahr und seine Schwierigkeiten hinter sich und startet voller Elan und mit guten Vorsätzen in ein neues. Die meisten Arbeitnehmer haben schon ihren wohlverdienten Urlaub angetreten, konnten sich etwas ausruhen und sind richtig in Feierlaune. Natürlich findet ihr auch bei unseren Events ein paar coole Vorschläge, wie ihr den Jahreswechsel verbringen könnt, zum Beispiel in einer angesagten Spielbank oder in einem Kurzurlaub.

Wer keine Lust auf eine Party außer Haus hat, für den haben wir heute ein paar alternative Vorschläge, wie der Jahreswechsel mit Mottopartys zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Silvester in DeutschlandSilvester in Deutschland

Silvester in einer der sechs angesagtesten Spielbanken Deutschlands

Das Casino hat immer ein ganz besonderes Flair. Mag sein, dass es am Geruch der großen weiten Welt liegt und man sich bei manchen Häusern direkt an Las Vegas erinnert fühlt. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass es nicht mehr viele Veranstaltungsorte gibt, bei denen wie (meist) im Casino ein rigoroser Dresscode gilt und man nur gut gekleideten Menschen begegnet. Doch wann kommt man schon dazu, wirklich an seinen solchen Ort zu fahren? Meistens hat man keine Spielbank in seiner Nähe, sodass ein Ausflug dorthin gleich mit einem kleinen Städtetrip verbunden ist. Dafür hat man nicht immer die Zeit. Nun, am Jahreswechsel schon!

Zunächst einmal sucht man sich den passenden Veranstaltungsort aus. Die größten Casinos Deutschlands veranstalten regelm äßig, besonders zum Jahreswechsel, tolle Partys. Hat man sich für ein passendes Casino entscheiden, muss man nur noch ein Zimmer buchen, seine schicken Klamotten in den Koffer packen und am besten ein paar Freunden Bescheid sagen, denn seien wir ehrlich: Am meisten Spaß macht so eine Party doch, wenn man sie mit seinen besten Freunden teilen kann.

Eine Mottoparty veranstalten

Wenn eine Party etwas Besonderes werden soll, ist eine Mottoparty dafür prädestiniert. Das gibt dem Ganzen den nötigen Rahmen und sorgt für ein garantiertes Gelingen. Eine Mottoparty kann man sowohl in einem sehr kleinen Kreis zu Hause feiern oder man veranstaltet die Fete im Studentenwohnheim, in einer extra gemieteten Location oder im Vereinsheim des Heimatortes.

Je nachdem, wie kurzfristig die Einladungen ausgesprochen werden, solltet man auch das Motto wählen. Lädt man spontan ein, dann wählt man am besten kein zu aufwändiges Motto, sondern eines, das sich auch mit einfachen Mitteln umsetzen lässt. Mögliche Ideen für eine Mottoparty sind:

- Black and White Mottoparty. Dieses Motto lässt sich sehr leicht umsetzen, denn schwarze bzw. weiße Klamotten hat jeder zu Hause. Auch das mit der Deko klappt recht leicht und Getränke und Speisen in den passenden Farben lassen sich ebenfalls kreieren. Bei der Playlist kann man darauf achten, schwarze und weiße Musiker in gleichem Maß zu spielen.

- Mottoparty Hippies. Wer die Hippiezeit als Motto ausruft, sollte seinen Gästen das früh genug mitteilen, damit sie sich vorbereiten können. Nicht jeder hat hinten im Schrank noch eine Schlaghose, die auf ihren Einsatz wartet. Allerdings erfüllen bunte Klamotten und aufgemalte Peace Zeichen auch ihren Zweck.

- Mafia bzw. 20er Jahre Mottoparty. Dieses Motto passt sehr gut zum Jahreswechsel, denn jetzt kommen die schicken Klamotten, Anzüge und Abendkleider zum Einsatz. Während man feine Cocktails schlürft und sein Glück am Roulette Tisch versucht, kann das neue Jahr kommen.

Oder man will seine Ruhe und nur zu zweit ein paar richtig romantische Tage verleben? Auch dafür bietet sich zu Silvester eine einmalige Gelegenheit.

Einen Kurzurlaub zu Silvester verbringen

Einfach mal alles hinter sich lassen, nichts organisieren müssen, die Familie und Freunde sich selbst überlassen. Es gibt viele Gründe, den Jahreswechsel nur zu zweit zu verbringen, denn so kann man sich ganz aufeinander konzentrieren und der Beziehung neuen Schwung verleihen. Was könnte besser dafür geeignet sein als Silvester an einem romantischen Ort! Für Verliebte bietet sich zum Beispiel Paris an, die Stadt der Liebe, die für ihr romantisches Flair berühmt ist. Wer gemeinsam auf den hell erleuchteten Eiffelturm blicken kann, während das professionelle Feuerwerk den Nachthimmel erstrahlen lässt, und danach in seinem luxuriösen Hotelzimmer in der Badewanne ein Glas Sekt zusammen trinkt, der startet gestärkt in ein gemeinsames, neues Jahr.

Silvester in ParisSilvester in ParisSilvester in Paris

Natürlich kommen für einen Kurztrip über Silvester auch viele andere Orte infrage. Zum Beispiel kann man den Jahreswechsel auch an der Nord- oder Ostsee feiern, in Manchester auf das neue Jahr anstoßen oder in Abu Dhabi stilvoll alle Fünfe gerade sein lassen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, man muss sich nur entscheiden und dann seinen Koffer packen.

Ihr seht, es gibt neben der klassischen Party im Lieblings-Club viele Alternativen, ins neue Jahr zu starten. Das Wichtigste ist, tut es gemeinsam und habt Spaß dabei!