Perfekt gestylt für einen Tag am Strand

Der Frühling geht langsam in den Sommer über, die Temperaturen sind inzwischen deutlich zweistellig und die Sonnenstunden sorgen für Lust auf Aktivitäten an der frischen Luft. In dieser Jahreszeit haben Badeseen, Freibäder und natürlich Strände Hochkonjunktur und gehören zu den liebsten Freizeitzielen vieler Menschen. Einen sonnigen und heißen Tag kann man schließlich am besten am Wasser verbringen und zwischendurch eine Abkühlung im frischen Nass genießen, um danach neue Sonnenbräune am Strand zu tanken. Für Frauen stellen solche Ausflüge eine besondere Herausforderung dar, wenn es um die Pflege und Kosmetik geht. Statt schwerem Make-Up wird nur dezente und leichte Kosmetik verwendet, der Sonnenschutz darf nicht vergessen werden und auch das Styling der Haare muss anders ausfallen, um nicht bereits nach dem ersten Bad im Wasser mehr Tragödie als Frisur auf dem Kopf zu tragen.

 

Dezent geschminkt und schön parfümiert

 

Das Make-Up an einem Strandtag sollte eher dezent ausfallen. Wer seine Augen betonen möchte, der greift zu Wimperntusche, für die Lippen bietet sich ein leichter Lipgloss mit Glanzeffekt an und statt Make-Up reicht häufig schon ein mattierendes Puder aus. Wichtig ist jedoch, dass wasserfeste Schminke gewählt wird, damit sie das Bad im Meer oder im See unbeschadet übersteht. Eyeliner kann optional ebenfalls aufgetragen werden und steigert noch zusätzlich die Ausdruckskraft der Augen. Das ideale Parfüm für einen Strandtag ist leicht, sommerlich und frisch. Maritime Aromen können dabei ebenso die Hauptrolle spielen, wie fruchtige Duftstoffe oder florale Kombinationen. Zitrusnoten sorgen zum Beispiel für eine angenehme Frische und Leichtigkeit und kommen unter anderem von der Zitrone oder Limette. Zu den Lieblingen unter den floralen Duftrichtungen gehören der Lavendel, Jasmin, Rosen und Flieder. Sie alle machen Lust auf den Sommer und sind leichte und verspielte Düfte, die zum Beispiel mit süßer Vanille gerne zu einem Damenduft kombiniert werden. Passende Damendüfte für einen Tag am Strand und andere Sommertage erhalten Damen hier in großer Auswahl, zum attraktiven Preis und mit schnellem Versand.

 

Sonnenschutz für den Tag am Strand

 

Unbedingt zur Vorbereitung auf einen Tag am Strand gehört der Sonnenschutz. Die Haut nimmt gerade im Sommer bei der Intensität des Sonnenlichts schnell Schaden. Ein lästiger, schmerzhafter und schädigender Sonnenbrand könnte die Folge sein. Um ihr vorzubeugen, wird bereits am Morgen der gesamte Körper mit einem Sonnenschutz eingerieben. Dieser kann als Creme oder Spray aufgetragen werden. Da dieser Schutz durch das Abtrocknen nach einem Bad im Meer wieder abgerieben wird, gehört der Sonnenschutz unbedingt ins Strandgepäck. Ebenso sollte darin ein Pflegeprodukt für die Zeit nach dem Sonnenbad zu finden sein. After Sun Produkte versorgen die Haut nach dem Tag im Freien mit wichtiger Feuchtigkeit und Nährstoffen.

 

Einfaches und schnelles Styling der Haare

 

Eine klassische Strandfrisur für Damen muss vor allem schnell gemacht sein und auch dann noch sitzen, wenn bereits mehrfach im Meer oder See gebadet wurde. Damit das der Fall ist, sind Zöpfe häufig die erste Wahl. Damen mit langen Haaren können die Haarpracht bereits am Morgen zu einem Zopf binden oder einen einfachen Zopf flechten. Er wird dann den Tag über getragen und sollte in der Regel auch das mehrfache Baden unbeschadet überstehen. Auf Stylingprodukte kann an einem Strandtag weitestgehend verzichtet werden, denn diese würden durch den Kontakt mit dem Wasser ohnehin einen Großteil ihrer Wirkung verlieren. Was jedoch nicht vergessen werden darf, ist der Sonnenschutz für die Haare. Auch das Haar kann bei intensiver Sonneneinstrahlung schaden nehmen und wirkt schnell strapaziert. Daher ist es empfehlenswert, schon am Morgen ein Pflegeprodukt zum Schutz der Haare vor dem Sonnenlicht aufzutragen. Gegebenenfalls muss dieser Schutz im Laufe des Tages erneuert werden.