Party mitten im Nürnberger Flughafen: Auf diese Veranstaltungen darf man sich freuen!

Wer auf Partys steht und am Wochenende gerne die Nacht zum Tag macht, der hat gute Aussichten für dieses und auch für das nächste Jahr, eine der besten Partys im Süden Deutschlands in einer ganz besonderen Location feiern zu dürfen. Denn in Zukunft soll es neben zahlreichen Flügen auch wieder interessante Veranstaltungen für Jung und Alt mitten im Nürnberger Flughafen geben. Wir zeigen, was Party-People auf keinen Fall verpassen sollten! Das Areal ist riesig und somit gibt es reichlich Platz für Tausend

Panoramaansicht des Nürnberger Flughafens von oben
Das Areal ist riesig und somit gibt es reichlich Platz für Tausende an feierwütigen Menschen im Nürnberg Airport.
Quelle: Markus Gann – 77967619 / Shutterstock.com

Nürnberg ist bekannt dafür, dass seine Einwohner gerne auch einmal das Tanzbein schwingen. Dies gilt nicht nur für die jüngere Generation, sondern auch für ältere Semester. Und auch wenn die bayerische Stadt hinter anderen Partyzentren Deutschlands wie Berlin, Hamburg oder Frankfurt etwas zurückstecken muss, kommt in Nürnberg jeder auf seine Kosten, der auf gute Musik und leckere Cocktails steht.

Denn natürlich existieren auch in Nürnberg einige Großraum-Discotheken, in denen sich Menschen aller Couleur zusammenfinden und so richtig abfeiern können. Direkt am Klingenhof tummeln sich zahlreiche Locations, weswegen die Klingenhofstraße in Nürnberg nicht nur unter Einheimischen als süddeutsche Partymeile bekannt ist.

Hier finden sich Discotheken wie das RESI oder das WON, die jedes Wochenende Tausende Menschen aus Bayern anlocken. Doch allmählich wandelt sich die Club-Szene in Nürnberg zunehmend. Zwischen dem Hauptbahnhof, dem Kornmarkt und der Klaragasse sorgen derzeit nämlich vor allem die kleineren Bars für Aufsehen.

„Die Atmosphäre ist hier familiärer und man hat die Chance, mit Leuten auch mal ins Gespräch zu kommen“, versucht eine junge Besucherin den derzeitigen Wandel der Partyszene zu erklären. Doch es spielen sicherlich noch andere Faktoren eine Rolle.

Denn nach dem hundertsten Besuch in derselben Discothek wird selbst die größte Location allmählich langweilig. Das dachten sich wohl auch Christopher Dietz und sein Team von der Event-Firma „werk:b events“. Sie planen vor allem für 2018 größere Veranstaltungen an einem ganz besonderen Ort: dem Nürnberger Airport.

Nürnberger Airport: Wenn der Flughafen zum Partyzentrum wird

Der Nürnberger „Albrecht Dürer“-Airport ist der zweitgrößte Flughafen in Bayern, nach München selbstverständlich. Trotzdem zählt der Nürnberger Airport, zumindest was die jährliche Abfertigung von Flugpassagieren anbelangt, zu den zehn größten deutschen Flughäfen.

Nur circa 4,5 Kilometer vom Nürnberger Stadtzentrum entfernt entfaltet sich das Areal des Airports auf einer imposanten Fläche von ungefähr 520 Hektar. Da dürfte es kaum überraschen, dass das Flughafengelände auch für Event-Planer interessant geworden ist. Bereits in der Vergangenheit konnten Party-Veranstaltungen aller Art über 100.000 Partygäste pro Jahr am Nürnberger Flughafen begrüßen.

Der Grund für diesen Zulauf lag in Veranstaltungen wie der „N1 Super Sommer Sause“ oder auch „Hip Hop Garden“, die teils mehr als 10.000 Besucher aus Bayern und darüber hinaus anlockten. 2018 soll es, geht es nach Event-Manager Dietz, noch mehr Veranstaltungen als in diesem Jahr geben. Das freut auch den Airport und andere Interessenten, denn neben einer sechsstelligen Pachtsumme für den Airport gibt es auch jede Menge Zulauf für die hiesigen Hotels und Flughafen-Mieter.

Diese Events stehen 2018 im Nürnberger Flughafen an

Ab und an gibt es indes auch Schwierigkeiten. Vor allem Lärmbelästigungen und der von den Partybesuchern nicht immer einwandfreie Umgang mit Abfall wird derzeit bemängelt und ist ein Grund, warum sich Dietz in naher Zukunft nochmal mit Vertretern des Flughafens, der Stadt und naheliegenden Bewohnern zusammensetzen möchte.

Da am Ende von den Events aber mehr profitierende als benachteiligte Interessenten stehen, dürfte der „Albrecht Dürer“ auch im kommenden Jahr wieder gesichert zu einem stark nachgefragten Veranstaltungsort werden. Übrigens beherbergt dieser nicht nur moderne Musik-Partys, sondern auch gerne klassische Veranstaltungen wie dem Krimi-Dinner oder gibt Casino-Nächten ein Zuhause, was angesichts des boomenden Online-Markts und zahlreicher Gutscheine für Karamba und Co. von vielen Menschen gerne mitgenommen wird.

Doch welche Events dürften Nürnbergs Partypeople 2018 erwarten? Derzeit steht der Veranstaltungskalender für 2018 noch nicht komplett. Trotzdem gibt es einige Events, die bereits sicher terminiert sind:

  • 09. Juni 2018: Zum ersten Mal soll es im Nürnberger Flughafen auch ein Festival geben, das die besten Klänge aus Salsa, Mambo und Merengue vereint. Mit dem erstmalig stattfindenden „Latin Airport Festival“ beschreitet der Veranstalter Neuland, erhofft sich aber jede Menge gut aufgelegte und lebensfrohe Menschen, die Spaß am Tanzen haben.

  • 30. Juni 2018: Das bereits angesprochene Sprechgesang-Festival „Hip-Hop-Garden“ wird auch 2018 wieder stattfinden. Zwar steht noch nicht fest, wer 2018 an den Turntables stehen wird, es ist aber davon auszugehen, dass die bekannten Größen der DJ-Szene wieder mit an Bord sein werden.

  • 14. Juli 2018: Auch im kommenden Sommer wird es wieder das erfolgreiche Mallorca-Event „N1 Super Sommer Sause“ geben. Bereits zum fünften Mal findet die Fete statt. Die großen Stars der Branche wie Mickie Krause, der Erlanger Peter Wackel und auch Icke Hüftgold haben bereits zugesagt. Der Veranstalter rechnet mit mehr als 10.000 Besuchern.

  • 14. Juni – 15. Juli 2018: Im Sommer nächsten Jahres steht insbesondere für Fußballfans ein besonderes Event ins Haus. Bei der Fußball-WM 2018 in Russland wird die deutsche Nationalmannschaft als amtierender Weltmeister versuchen, den Titel zu verteidigen. Da Russland aber nicht unbedingt um die Ecke ist und Karten sehr teuer sind, werden viele deutsche Fans auf das mittlerweile beliebte Public Viewing zurückgreifen, das nächstes Jahr pünktlich zum WM-Start auch am Nürnberger Airport stattfinden wird. Drei große Bildschirme und sogar einen eigenen Biergarten soll es dafür geben.

Feiern im Terminal 90

Wer nicht unbedingt nur auf Großevents sein Augenmerk richtet, der kann auch außerhalb der Großveranstaltungen am Nürnberger Flughafen auf seine Kosten kommen. Denn mit dem „Terminal 90“ besitzt der Nürnberger Airport seine ganz eigene kleine Veranstaltungs-Location, in der im Grunde das ganze Jahr über Musikveranstaltungen für Jung und Alt stattfinden.

Ü30-Partys, Disco-Classics oder auch der berühmte Tanz in den Mai – inmitten des Nürnberger Flughafen-Areals findet sich eine trendige Location mit stylischem Lounge-Bereich und sogar einer eigenen Terrasse. Während hier tagsüber internationale Kost serviert wird, wandelt sich das Terminal 90 bei Nacht zum Party-Treff.

Ü30-Party im Terminal 90

Jeden Donnerstag empfängt das Terminal 90 das Arbeitsvolk zur After-Work-Party. In naher Zukunft stehen Oldie- und Salsa-Partys auf dem Veranstaltungskalender des Terminal 90 – viele gute Gründe also, auch als Nicht-Passagier dem Nürnberger Airport einen Besuch abzustatten.

Quelle: Markus Gann – 77967619 / Shutterstock.com