Mit einfachen Steps die Liebe retten

Befindest du dich gerade mitten in einer Beziehungskrise, fühlst dich hilflos und hast Angst Deine Partnerin oder deinen Partner zu verlieren? Mach dir keine Sorgen, denn mit diesen Gefühlen bist du keinesfalls allein! Sehr viele Paare durchleben Beziehungskrisen, in denen ihre Liebe zu scheitern droht. Eine Trennung muss aber absolut nicht der einzige Ausweg sein, denn es gibt zahlreiche erprobte und einfache Schritte, mit der eine Liebe gerettet werden kann.
 
Einsicht – ein grundlegend wichtiger Schritt zur Überwindung der Schwierigkeiten
Sobald du eingesehen hast, dass zwischen euch beiden etwas nicht mehr in geordneten Bahnen läuft, hast du bereits den ersten wichtigen Schritt getan. Wenn du explizit nach einer Lösung für eure Probleme löst, dann spricht das sehr für dich, denn es zeigt, dass du bereit bist zu kämpfen. Das ist gar nicht so selbstverständlich, denn viele Paare laufen vor den Problemen lieber davon und schieben sich gegenseitig die Schuld zu.
 
Wie steht es aktuell um deine Beziehung?
Der zweite wichtige Schritt ist die Selbstreflexion, das heißt, dir selbst bewusst zu machen, dass es aktuell nicht gut um deine Liebe steht und du dringend etwas ändern musst, um die Paarbeziehung zu retten. Nimm dir ein wenig Zeit, einige Fragen zu beantworten:
 
-Wie ist dein Wohlbefinden?
Besonders in Krisenzeiten neigen wir dazu, schnell zu vergessen, an uns selbst zu denken. Halte dir aber stets vor Augen, dass du so, wie du bist, ein sehr wertvoller Mensch bist.
 
-Warum ist es dir wichtig, deine Beziehung zu retten?
Wenn dir bewusst ist, warum du deine Liebe retten möchtest, wirst du auch die Hoffnung nicht verlieren.
 
-Was möchtest du ändern?
Um den Weg aus der Krise zu finden, ist es grundlegend wichtig, Änderungen vorzunehmen. Was kannst du an dir selbst tun und was sollte dein Partner aktiv in die Hand nehmen?
 
Liebe
 
Wie sieht eure Gefühlswelt aus?
Der dritte Schritt ist eine genaue Partneranalyse: Hier geht es darum, Klarheit über die eigene Gefühlswelt und deine Persönlichkeit zu bekommen. Wenn du dabei Unterstützung brauchst, kannst du die Hilfe eines Coaches, eines erfahrenen Sozialpsychologen oder Beziehungstherapeuten wie zum Beispiel Boris Bergmann in Anspruch zu nehmen. Er kann euch mit konstruktiven Ratschlägen dabei helfen, die Beziehungskrise als Paar zu überwinden.
 
Zudem kommt es wesentlich darauf an, die genauen Ursachen für die Krise ausfindig zu machen. Im Allgemeinen gibt es drei Hauptgründe, warum die Liebe zwischen zwei Menschen zerbricht: Entweder haben die Partner kaum mehr gemeinsame Zeit miteinander, sie leben aneinander vorbei oder es hat ein Seitensprung stattgefunden. Nur wenn die genauen Ursachen für die Krise bekannt sind, kann die Liebe gezielt gerettet werden und zwar nur auf Grundlage einer offenen Kommunikation.