Leere Stadion Tribünen - Kann die Bundesliga ohne Fans überleben?

Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/feld-gras-stadion-football-46792/

Während Fußballfans aus aller Welt ihre Fernsehgeräte einschalten, um den Neustart der Bundesliga live mitzuverfolgen, sind einige Fans und Experten der Meinung, dass Fußball hinter verschlossenen Türen und ohne Fans nur eine kurzfristige Lösung ist.

Die Bundesliga Spieler wurden darauf hingewiesen, ihre Emotionen unter Kontrolle zu behalten, damit soziale Distanzierung vor laufender Kamera ausgeübt wird. Rufe und Schreie der Trainer und Spieler hallte in den Stadien um die verlassenen Tribünen. Sky verzeichnete so viele Zuschauer, wie noch nie zuvor. Aber kann die Bundesliga ohne Fans vor Ort überleben?

Der Spitzenfußball kehrte endlich nach einer mehrwöchigen Pause zurück und lockte so viele Zuschauer vor den Bildschirmen, wie noch nie zuvor. Sport hungrige Fans konnten einen ersten Eindruck erhalten, wie Fußball in Zukunft aussehen wird. Leere Stadien und Tribünen und keine vergleichbare Stimmung, wie wenn man sich im Stadion befände.
 
Einige der großen Namen wie der Spitzenreiter Bayern München und Borussia Dortmund waren beim Neustart der
Bundesliga Fußball live mit von der Partie. Auch hier wurden die Spiele in “stillen Stadien” ausgetragen. Die Spieler hatten dabei strenge Gesundheitsrichtlinien zu befolgen und mussten stets auf soziale Distanzierung achten, was zur Unheimlichkeit der Spielatmosphäre beitrug.
Auch die Kommentatoren arbeiteten während der Spiele von zu Hause aus und berichteten über die Live Action im Stadion mit Hilfe von Kopfhörern aus ihren eigenen vier Wänden.

Während der Spitzenfußball in einer seltsamen noch nie dagewesen Umgebung zurückkehrte, sehen deutsche Behörden darin eine gute Hilfe für andere Länder, die sich bisher noch nicht dazu entschieden haben, Fußball wieder aufzunehmen.

Der Bayern Vorsitzende Karl-Heinz Rummenigge sagte, dass dies Kollegen in anderen Ländern die Hoffnung gibt, bald wieder spielen zu können.

Dennoch bleibt es fraglich, wie lange es noch ohne Fans und Kommentatoren im Stadion weitergeht. Die derzeitige Lage weltweit macht wenig Hoffnung auf baldige Änderung der Vorschriften zur sozialen Distanzierung, was wiederum bedeutet, dass es noch Monate dauern kann, bis auch bei der Bundesliga wieder Normalität einkehrt. Vielleicht bleibt es auch vorerst bei leeren Stadien. Es bleibt auf jeden Fall weiterhin spannend.

Foto Quelle: https://www.pexels.com/de