Anzeige

S.O.S.-Kulturbranche-Kunstgebung

Am 19.09. fand in Nürnberg eine S.O.S.-Kulturbranche-Kunstgebung statt.

Foto von der Kundgebung

Künstler*innen aus Franken machten mit kreativer Vehemenz auf ihre Situation aufmerksam.

Die "Kunstgebung" auf dem großen Parkplatz vor der Meistersingerhalle in Nürnberg sollte bühnenwirksam und effektvoll zeigen, wie wichtig Kulturvielfalt für die Gesellschaft ist und wie stark die Veranstaltungsbranche Hilfe benötigt.

"Für die Öffentlichkeit mag es den Anschein haben, als würde der Kulturbetrieb wieder zu einer neuen Normalität zurückgefunden haben", so die Veranstalter. Aber: "Das entspricht nicht der Wirklichkeit!" Viele freiberuflich Tätige hätten seit einem halben Jahr Verdienstausfälle von 80 bis 100 Prozent zu verzeichnen. Künstlern, Technikern, Bühnenbildnern, Ausrüstern und vielen anderen in der freien Kulturbranche Tätigen stehe das Wasser bis zum Hals. "Der lichterloh brennende Kulturtanker geht unter!"

Mitwirkende der S.O.S.-Kulturbranche-Kunstgebung:
Viva Voce, Matthias Egersdörfer, TBC, Michl Müller, Bernd Händel, Norbert Neugirg, Ines Procter,
Matthias Walz, Oliver Tissot, Atze Bauer, Pino Barone, Alexander Göttlicher, Bernhard Ottinger,
Luna Mittig, Dieter Weberpals, Oliver Schott, Gankino Circus, Marc Vogel, Martin Cernan

Weitere Eindrücke von unserem Fotografen Pascal Goerke findet man unter: 
https://www.eraffe24.de/stadt-land-nuernberg/fotos/s-o-s-kulturbranche-kunstgebung/6247/51809/