Harry Keaton – Preisgekrönter Magier gastiert in Bad Kissingen

In der altehrwürdigen Spielbank Bad Kissingen gibt sich im September 2019 der mehrfach preisgekrönte Magier Harry Keaton mit seiner Show „Neues aus der Scheinwelt“ die Ehre. Zuschauer dürfen eine faszinierende Show für Jung und Alt, mit viel Spannung, Spaß und Humor erwarten.

In der Show geht es vornehmlich um den schnöden Mammon. Gäste auf spektakuläre Illusionen von Harry Keaton erleben bei denen er die Zuschauer mit seinen Rechenkünsten, Spaziergängen in den Köpfen der Zuschauer und mit allerlei Magie unterhalten wird.

Magier gastiert in Bad Kissingen
https://pixabay.com/de/photos/karten-poker-spiel-spielen-416960/


Die Erfolge von Harry Keaton

Harry Keaton ist ein 1969 in Frankfurt am Main geborener Zauberkünstler und Magier, der sich internationale Anerkennung und Ruhm erworben hat. Seine Fertigkeiten erlangte er unter anderem in New York. Dort hatte er auch mehrere Auftritte beim Fernsehsender CBS.

Einige ältere Leser werden ihn vielleicht aus seinen zahlreichen TV-Auftritten bei Thomas Gottschalk in „Wetten dass?“, in der ARD-Sendung „Verstehen Sie Spaß“ oder Jürgen von der Lippes „Geld oder Liebe“ kennen.  Thomas Gottschalk sagt nach Keatons Auftritt einfach nur „Super Show“ und Katharina Witt: „Das gibt’s doch nicht. Wie machst Du das nur?“

Harry Keaton hat zuletzt das international vielbeachtete Buch über Politik und Zauberkunst „Wie der Minister die Jungfrau zersägte – Die heimlichen Parallelen zwischen Politik und Zauberei“ geschrieben. Der Inselstaat Mikronesien hat ihm zu Ehren eine Briefmarke herausgegeben und sich so für sein soziales Engagement auf der Insel bedankt.


Vorbestellungen erwünscht

Wer der Show von Harry Keaton beiwohnen möchte, sollte unbedingt Karten vorbestellen. Dabei gilt wie immer: Wer zuerst kommt, malt zuerst. Die Eintrittskarte kostet 25 € und kann über die Webseite der Spielbank Bad Kissingen oder telefonisch unter der Nummer 0971 72130 erworben werden.

Das Event findet am 12. September 2019 um 19:00 Uhr statt. Der Einlass beginnt bereits ab 18:30 Uhr. Der Eintritt ist gemäß der Hausordnung des Casinos nur Personen ab 21 Jahren gestattet. Der Personalausweis muss vorgezeigt werden. Eine bestimmte Kleiderordnung ist zwar nicht vorgeschrieben, ein Sakko für die Herren oder ein Blazer für die Damen sollte es jedoch schon sein. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. In der Spielbank gibt es ein Restaurant und mehrere Bars in denen kühle Drinks serviert werden.

Die Spielbank Bad Kissingen gehört zu denjenigen, die finanziell bisher nicht als angeschlagen gelten. Staatliche Casinos haben heute oft Probleme mit dem Wettbewerb der durch die privaten Anbieter entsteht mitzuhalten. Die Westspiel GmbH mit mehreren Spielbanken in NRW ist in den letzten Jahren unter Druck geraten. Das Traditionshaus in Bad Kissingen scheint bisher mit Extra-Angeboten wie der Show Harry Keatons überzeugen zu können.

Zusammen mit der Eintrittskarte kann ein kostenfreies Casino-Extra in Anspruch genommen werden. Dieses beinhaltet ein Begrüßungsgetränk, den freien Eintritt zu den Spielsälen, eine Einführung in die unterschiedlichen Spiele sowie einige Gratis-Glücksjetons, die an den Tischen gesetzt werden können.


Das Spielangebot der Spielbank Bad Kissingen

Das Highlight in der Spielbank ist natürlich der große Casinosaal mit seinen Spieltischen für Roulette, Black Jack und Casino-Poker. Die Einsätze starten bei einem Euro je Spielrunde. Wer vorab schon einmal ein wenig üben möchte, kann sich in einem der neuen Handy Casinos anmelden.

Immer mittwochs findet ein Pokerturnier in den Varianten Texas Hold'em und Bavarian Texas Hold'em statt. Wer an den Turnieren teilnehmen möchte, muss sich telefonisch voranmelden.

Zusätzlich zu den Spieltischen offeriert die Spielbank ein Automaten-Kasino mir hunderten Slot-Spielen der bekannten Marken Merkur und Novoline. Wie in allen bayerischen Spielbanken wird auch in Bad Kissingen regelmäßig der Bayern-Jackpot ausgespielt. Der oder die glücklichen Gewinner können sich über einen beachtlichen Gewinn freuen.