Gaming und Gambling am iPhone: Die besten Möglichkeiten

Seit dem Release des ersten iPhones im Jahr 2007 entwickelten sich Smartphones immer mehr zu einer Unterhaltungsplattform, die so manches andere Gerät verdrängt. Inzwischen geht dieser Trend im Mobile Gaming sogar soweit, dass etwa ein Drittel der Weltbevölkerung in irgendeiner Form Mobile Games spielt und dass jeder zweite App User auch Spiele nutzt. Damit sind Mobile Games in etwa so beliebt wie Apple Music und deutlich beliebter als beispielsweise bestimmte Social Media Plattformen. Doch auch der Besuch von Online Casinos findet seit einigen Jahren nicht mehr bevorzugt auf dem PC statt. Vielmehr können User Glücksspiele ebenfalls bequem vom Handy aus erleben und profitieren zudem von der intuitiven Bedienung des Touchscreens. Doch welche konkreten Möglichkeiten gibt es eigentlich, Mobile Games und Casinospiele auf dem iPhone zu erleben?

Apple Arcade – Der Alleskönner am Spielemarkt

Natürlich blieb auch Apple nicht der Trend am Spielemarkt verborgen, nach dem Mobile Games seit 2016 jährliche Zuwachsraten von über 50 % verzeichnen und inzwischen den meisten Umsatz in der Videospielbranche erzielen. Apples Antwort darauf folgte schließlich 2019 mit dem Release von Apple Arcade. Dabei handelt es sich um ein Spieleabo, bei dem der Apple User auf seinem iPhone, iPad oder Mac für 4,99 € im Monat Zugriff auf rund 100 Spieletitel erhält. Diese werden zwischen den Geräten über die iCloud synchronisiert und verzichten auf Werbung oder Ingame Käufe, die sonst bei vielen Mobile Games eingesetzt werden. All die Spiele sind zudem in der App zusammengefasst, was ein stabiles Spielerlebnis ermöglicht. Da Apple sein Spielangebot zudem dauerhaft gemeinsam mit bekannten Spieleherstellern wie Konami erweitert, kann zudem davon ausgegangen werden, dass Apple Arcade in den kommenden Jahren zunehmend attraktiv für Mobile Gamer sein dürfte. Doch trotz dieses stetigen Wachstums sind bisher keine Pläne bekannt, auch Casinospiele in das Spielangebot von Apple Arcade aufzunehmen. Das würde auch Apples aktuellem Bestreben widersprechen, mit dem Angebot eine familienfreundliche Plattform zu etablieren. Glücksspieler dürften in absehbarer Zeit deshalb keine Casinospiele auf Apple Arcade vorfinden. Das Ganze bleibt damit ein Angebot, das den einfachen Einstieg in die Welt des Mobile Gamings erlaubt und durchwegs qualitativ solide bis hochwertige Titel bietet.

Der App Store – Für Gelegenheitsgamer und Casinospieler

Wer hingegen nur selten Mobile Games spielt oder nur einen bestimmten Titel favorisiert, wird weiterhin auch im App Store fündig. Hier lassen sich sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Mobile Games finden, die sich in Sachen Qualität und Spieldesign aber doch deutlich unterscheiden. Insbesondere bei kostenlosen Spielen sind Pay to Win Modelle auch im App Store weitverbreitet. Hier erhalten Spieler einen Vorteil, die innerhalb des Spiels Items oder andere Spielmöglichkeiten mit Echtgeld kaufen. Ein Beispiel für ein solches Spiel ist die App Coin Master, die auch weiterhin im App Store erhältlich ist und dafür kritisiert wird, aufgrund der Spielmechanik Glücksspiel für Kinder zu ermöglichen. Der App Store bietet demnach einen interessanten Einstieg in die Welt des Mobile Gamings am iPhone, in der sich der Kauf kostenpflichtiger Spiele oft lohnt, um nicht mit Werbung oder zweifelhaften Gewinnmodellen der Anbieter konfrontiert zu werden.

Daneben bietet der App Store aber auch die Apps bekannter Online Casinos. So können User beispielsweise das Spielangebot des 888 Casinos, Betway oder Spinia auch unterwegs erleben. Dabei profitieren sie von der großen Spielvielfalt und Qualität der Anbieter, deren Casinos zudem auf die Nutzung am iPhone angepasst wurden. Letzteres erlaubt wiederum beispielsweise das intuitive Setzen von Chips beim Roulette oder die leichte Bedienung einer Slotmaschine. Aber auch sonst unterscheidet sich das mobile Spielerlebnis bei Online Casinos nicht vom Spielen am PC. Neukunden können demnach am iPhone ebenfalls einen Casino Willkommensbonus erhalten oder an Turnieren teilnehmen.

Insgesamt eignet sich das iPhone deshalb ausgezeichnet, um Mobile Gaming und Gambling jederzeit und von überall zu erleben. Dabei bieten sowohl der Service Apple Arcade und der App Store genügend Auswahl, um jeden Spielwunsch zu erfüllen. Auf ein Spielen im Browser sollten Nutzer hingegen nach Möglichkeit verzichten. Schließlich sind viele Spielangebote nicht für das Spielen am iPhone über den Browser optimiert, was wiederum zu Problemen bei der Bedienung oder Stabilität führen kann.