Können Anbieter wie LeoVegas das Feeling richtig rüberbringen?

Das Online-Glücksspiel hat sich fest im Internet und bei Glücksspielern etabliert. Für viele Gambler verbleibt es jedoch bei einem großen Unterschied, der zwischen Spielbanken und Online-Casinos liegt: es ist das Feeling. Es lässt sich gut mit diesem einen Finalspiel im Fußball vergleichen, welches im Stadion inmitten der Fans oder zu Hause auf der Couch verfolgt wird. Es ändert sich nichts am Spiel, doch selbst die beste Technik kann aus dem heimischen Wohnzimmer kein Stadion machen. Anbieter wie LeoVegas versuchen gezielt, diese Kluft zu überwinden und setzen vermehrt auf das Live-Spielerlebnis. Doch gelingt das? Dieser Artikel schaut sich das Thema einmal an.

Live-Casino - fast wie dabei

Diese Variante ist immer gefragter und wird wohl die Online-Casinoversion sein, die in nicht allzu ferner Zukunft mit VR kombiniert wird. Einer der Anbieter vieler Live-Spiele ist LeoVegas, ein Online-Casino mit einem großen Live-Angebot. Spieler sollten nun jedoch nicht glauben, dass alle Spiele in der Live-Form gespielt werden. Die Livestreams beziehen sich auf die typischen Games, bei denen die Atmosphäre einen großen Teil des Spielspaßes ausmacht: Roulette, Poker, Black Jack. Weitere Informationen zum Leo Vegas Casino lassen sich unter https://www.roulettespielen.com.de/casinos/leovegas/ finden.

LeoVegas arbeitet für das Live-Erlebnis mit vier Streaming-Anbietern zusammen und stellt somit auch viele Spielmöglichkeiten vor:

- Evolution Gaming - sie bieten in dem Online-Casino 33 Roulette-Tische, an denen das deutsche Roulette, Immersive, Lightning und American gespielt werden kann. Zudem gibt es Kesselspiele in der Live-Version aus einem Casino in Atlantic City und auf Malta. An einigen Roulette-Tischen bieten Croupiers besondere Shows. Gleichfalls bietet die Kooperation 94 Tische für Black Jack in diversen Variationen, 9 Baccara-Tische-Tische, diverse Pokertische.

- Authentic Gaming - diese Kooperation bietet 12 Roulette-Tische mit Live-Tischen aus den Foxwoods- und Aspers Casino. Ebenso wartet ein automatisches Roulette auf den Spieler.

- NetEnt - 5 Roulette- und 6 Black Jack-Tische.

- Zusatz - es gibt Live-Tische aus dem Casino Portomaso Gaming, welche eine 360-Grad-Ansicht bieten.

Bei einem Live-Casino agiert der Gamer nicht allein mit einem Computer, sondern hat echte Dealer und Mitspieler am Tisch. Es sind Interaktionen möglich, das Casino kann während des Spiels betrachtet werden und das Gefühl kommt dem »Mittendrin« recht nahe. Sicherlich können die Live-Varianten bislang noch nicht das absolute Spielbankgefühl ins Wohnzimmer bringen, dennoch sieht man das Zucken der Augenlider anderer Spieler, die Unruhe, bevor sich die Kugel festlegt. Für ein besonderes Erlebnis zwischendurch, wenn die Zeit nicht ausreicht, um zur weiter entfernten Spielbank zu fahren, sind Live-Casinos eine tolle Alternative.

@ meineresterampe (CC0-Lizenz) / pixabay.com
Casino-Atmosphäre in den eigenen vier Wänden: Live-Casinos machen es möglich.

Welche Vorteile bieten Online-Glücksspiele?

Wenngleich wohl in allen Städten noch kleinere Spielhallen sind, so sind die Angebote dort schon aus Platzgründen eingeschränkt. Echte Spielbanken in oft prunkvollen Altbauten oder gar Schlössern sind allgemein recht rar gesät und für viele Spieler nicht ohne Weiteres erreichbar. Und genau hier kommen die Online-Casinos ins Spiel:

- Erreichbarkeit - sie sind immer erreichbar. Einige Live-Casinos haben für den Live-Bereich zwar Zugriffszeiten, doch entfallen die auch immer häufiger. Voraussetzung für den technischen Zugang zum Online-Casino ist nur ein Smartphone, Tablet, Laptop und eine Internetverbindung.

- Keine Kleiderordnung - in Spielbanken herrscht eine Kleiderordnung, die freilich im Live-Casino entfällt.

- Auswahl - Online-Casinos haben eine wesentlich größere Spielauswahl, da es keine räumliche Beschränkung gibt. Einzig die Live-Bereiche sind begrenzt, weshalb sich Spieler vor der Anmeldung in einem Casino informieren sollten, welche Spiele live angeboten werden. Die weitere Auswahlmöglichkeit bezieht sich auf die Casinos an sich. Spieler haben sogleich unzählige Anbieter zur Auswahl.

- Probeaccounts - häufig sind Probeaccounts möglich, mit denen sich Spieler vor der echten Anmeldung im Casino umsehen können.

- Erfahrungen - viele der aktuell im Internet bestehenden Casinos wurden bereits von echten Spielern getestet und bewertet. Gambler können also vorab schon prüfen, welche Erfahrungen andere mit dem Angebot und dem Casino machten.

Für die meisten Spieler ergänzt die Online-Variante das Erlebnis in einer Spielbank. Wird ein echtes Casino gemeinsam mit Freunden als Event aufgesucht, so wird online gespielt, wenn die Zeit nicht für den Spielbankbesuch reicht.

@ ThorstenF (CC0-Lizenz) / pixabay.com
Online-Glücksspiele entwickeln sich stetig weiter.

Bevor es losgeht: Was ist zu beachten?

Aktuell ist es noch ein wenig kompliziert, da sich Spieler nicht an ein »Qualitätssiegel aus Deutschland« halten können. Die deutschen Behörden haben das Internet noch nicht so weit erkundet, als dass sie für das Online-Glücksspiel Lizenzen vergeben würden. Das mag sich in diesem Jahr zwar eventuell ändern, doch bis dahin gilt, selbst die Augen offenzuhalten:

- EU-Lizenz - Online-Casinos sind lizenziert, nur nicht in Deutschland. Die meisten nutzen eine Lizenz von Malta, aus Gibraltar oder Großbritannien. Interessenten sollten schauen, ob das gewählte Casino eine solche Lizenz besitzt. Sie besagt, dass es kontrolliert ist, weiterhin überwacht wird und sich an die gesetzten Standards hält.

- Bonus - für die Anmeldung gibt es meist einen Bonus. Dessen Bedingungen sollten klar ersichtlich sein, zudem sollte es jedem User möglich sein, den Bonus auszuschlagen. Oftmals müssen die Bonuszahlungen zuerst umgesetzt werden, was gerade unerfahrene Spieler unter Druck setzt oder dazu verleitet, zu viel Geld auszugeben.

- Sicherheit - das Casino sollte auf den Schutz der Spieler bedacht sein. Hier kann nur gesagt werden: Führt ein Casino bei einem neuen User keine anständige Altersüberprüfung durch, sollte ein anderer Anbieter gewählt werden.

- Zahlungsmethoden - sie sollten vielfältig sein und verschiedene Anbieter abdecken. Wichtig ist in dieser Beziehung auch auf die Auszahlungsgrenze zu achten. Werden Gewinne direkt ausgezahlt oder erst aber einer gewissen Höhe? Schon ein Limit von 20,00 Euro kann sich - für das Casino - auf Dauer rechnen.

Fazit - große Auswahl und jetzt auch live

Das bloße Angebot an Casinos und den jeweiligen Spielen ist im Internet freilich schon längst größer als im städtischen Umfeld. Gerade die Auswahl an Automatenspielen ist im Internet enorm. Mit dem Live-Angebot gehen einige Anbieter nun aber auch in die Richtung, die Kluft zwischen offline und online zu schließen. Der Gambler ist per Stream live an den Tischen, kann agieren und erhält somit das Gefühl, selbst am Tisch zu sitzen.