Fahrrad ist nicht gleich Fahrrad

Ob Freizeit Alltagsradler oder Wettkampf-Athlet – die Spanne von Radbegeisterten ist enorm. Für jeden Typ gibt es das richtige Fahrrad. Wir stellen Euch die gängigsten Modelle vor.

 

Echtes Allrounder-Talent: Das Trekkingrad

Trekkingräder sind absolut alltagstauglich. Ob für geteerte Straße oder Feldweg, die mittelbreiten Reifen sind für viele Untergründe tauglich. Lediglich im Gelände machen die Räder schlapp. Mit der richtigen Ausstattung sind die Räder ein praktischer Begleiter und für den Straßenverkehr geeignet. Die Fahrräder können mit Gepäckträgern und Körben ausgestattet werden und eignen sich somit für kleinere Radtouren oder auch für die Shoppingtour in der City.

 

© pressmaster - Fotolia.com

 

Robust und geländefähig: Das Mountainbike

Das Mountainbike heißt nicht umsonst übersetzt „Berg-Fahrrad“. Es ist speziell für den Einsatz im Gelände und auf unbefestigten Straßen ausgerichtet. Das MTB ist deshalb meist auch nicht für den Straßenverkehr geeignet, da häufig die nötige Ausrüstung wie Rücklicht oder Klingel fehlt. Bei Geländetouren ist es aber der perfekte Begleiter und steckt problemlos Sprünge und Schläge ein.
 

© Warren Goldswain - Fotolia.com

 

Alles eine Gewichtsfrage: Das Rennrad
Das Rennrad ist ein Sportgerät und kein Transportmittel. Damit es schnell ist, wird auf jedes unnötiges Gramm an Gewicht verzichtet. Zusatzausstattung wie Licht, Schutzbleche oder gar einen Gepäckträger sucht man deshalb vergeblich. Weiteres Kennzeichen sind die extrem schmalen Reifen. Das macht das Rennrad auf der Straße schnell, für Feldwege oder Schotterpisten ist das Rad deshalb aber absolut ungeeignet.

 

Griff in die Trickkiste: Das BMX

Das Bicycle Moto Cross ist nichts für den Alltag. Charakteristisch für das BMX sind der niedrige Rahmen und ein hoher Lenker. Mit seinen kleinen Reifen ist es aber perfekt für Tricks und Stunts geeignet. Die Räder findet man deshalb meist in Bikeparks und Halfpipes oder bei Wettkämpfen. Ein Rad mit dem man zum echten Artisten werden kann.