Das können Sie in Bayreuth erleben

Bayreuth ist eine Stadt im Bundesland Bayern, die keinem Kreis angehört, dafür allerdings dem Regierungsbezirk Oberfranken zugehörig ist. In Bayreuth leben knapp über 70.000 Einwohner und wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, für den hat Bayreuth jede Menge zu bieten. Unter anderem ist das dortige Opernhaus seit dem Jahr 2012 dem UNESCO-Weltkulturerbe zuzurechnen.

Das Alte Schloss in Bayreuth wird von der Sonne angestrahlt.

Bayreuth ist den meisten Menschen vor allem durch die jährlich stattfindenden Opern-Festspiele bekannt.
Bildquelle: Pecold – 780766021 / Shutterstock.com

 

Bayreuth hat unter anderem das Theater als Sehenswürdigkeit zu bieten

Wenn von Bayreuth die Rede ist, dann denken die meisten Menschen als erstes immer an die weltbekannten Festspiele von Richard Wagner, die in jedem Jahr aufs Neue ausgetragen werden. Viele glauben, dass die Stadt von Anfang an zu Bayern dazu gehörte, doch dies ist erst seit dem Jahr 1810 der Fall. Während das Bayreuther Festspielhaus erst im 19. Jahrhundert errichtet worden ist, kann das marktgräfliche Opernhaus hingegen auf eine noch viel längere Tradition zurückblicken, denn es bestand schon im Jahr 1748. Verdientermaßen ist es somit heute auch die älteste bespielte Szene, die sich in Bayreuth finden lässt. Wichtig ist es auch, die Stadthalle von Bayreuth zu kennen. Hier ist in regelmäßigen Abständen das Theater Hof zu Gast, aber ab und zu gibt es hier auch Auftritte des Tourneetheaters.

  1. Die Stadthalle Bayreuth ist eigentlich eine Mehrzweckanlage
  2. Sie verfügt nicht über ein eigenes Ensemble

Für Spieleliebhaber hat die Stadt natürlich auch Casinos zu bieten. In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig ein seriöses zu finden, gerade auch wenn man online zocken möchte und nicht nur in Bayreuth selbst.

 

Jede Menge Museen laden die Besucher auf eine Erkundungstour ein

In Bayreuth gibt es das Franz-Liszt-Museum.

In Bayreuth gibt es jede Menge Museen, die man entweder bei einer Stadtführung oder auf eigene Faust erkunden kann.
Bildquelle: Takashi Images – 707895763 / Shutterstock.com

 

Wer ein Fan von Museen respektive Museumsbesuchen ist, der kommt in Bayreuth voll und ganz auf seine Kosten, denn die Auswahl könnte größer kaum sein. Einen Überblick über die bekanntesten Museen gibt die nachstehende Tabelle:

Museum

Details

Deutsches Freimaurer-Museum

Hier wird das Brauchtum der Freimaurer dargestellt, neben der Geschichte der Logen

Kunstmuseum Bayreuth

Es liegt im Alten Rathaus der Stadt, schwerpunktmäßig sind Werke aus dem 20. Jahrhundert enthalten

Richard-Wagner-Museum

Es befindet sich im Haus Wahnfried, das Museum als solches existiert seit dem Jahr 1976

Urwelt-Museum Oberfranken

Dargestellt wird hier das frühe Leben in Oberfranken, die Ausstellungen haben einen ständig wechselnden Charakter

Museen, die nicht aus der Tabelle hervorgehen, gibt es in Bayreuth noch unzählige weitere. Unter anderem ist noch ein historisches Museum vorhanden, das Iwalewa-Haus, oder auch das Bayreuther Feuerwehr-Museum.

 

Zahlreiche bedeutende Bauwerke sind in Bayreuth zu bewundern

Abgesehen davon, dass in Bayreuth auch jede Menge Kunst im öffentlichen Raum anzutreffen ist, lohnt sich ein Besuch alleine schon aufgrund der vielen bedeutenden Bauwerke vor Ort. Zum Teil wurden die wichtigsten ihrer Art schon genannt:

  1. Marktgräfliches Opernhaus
  2. Richard-Wagner-Festspielhaus
  3. Haus Wahnfried
  4. Altes und neues Schloss
  5. Eremitage

Die ebenfalls sehr bekannte Eremitage ist der Landschaftspark von Bayreuth. Hier lässt sich vor allem die Kultur des Gartenbaus des 18. Jahrhunderts bewundern. Wer die Möglichkeit und die nötige Zeit hat, kann sich auch einmal den Siegesturm näher anschauen, welcher sich auf der Hohen Warte im nördlichen Teil der Stadt befindet.

 

 

Bildquellen:
Pecold – 780766021 / Shutterstock.com
Takashi Images – 707895763 / Shutterstock.com