Alladin - Das Musical

Disney-Fans werden sich freuen: Ab Herbst ist in Hamburg Aladdin als Musical zu sehen. Im März 2014 feierte die Produktion in New York am Broadway seine Premiere. Im Hamburger Theater Neue Flora findet im Dezember die Europapremiere statt. Das Disney-Musical löst damit sogar den Kassenschlager "Das Phantom der Oper" ab.

Große Erwartungen

"Wir freuen uns, nach den unglaublichen Erfolgen von "Der König der Löwen" und "Tarzan" den nächsten großen Disney-Hit nach Deutschland holen zu können. Hamburg ist als Musicalhauptstadt der perfekte Standort für die Europapremiere", sagt Uschi Neuss, Geschäftsführerin des Musicalkonzerns Stage Entertainment Deutschland. In Amerika erfreut sich das Musical bereits größter Beliebtheit. Letztes Jahr gewann "Aladdin" den Tony Award in der Kategorie "Best Performance by an Actor in a Featured Role in a Musical". Die Musik komponierte kein anderer als der achtfache Oscar-Preisträger Alan Menken, der bereits die Musik für "Die Schöne und das Biest" und "Sister Act" schrieb.

Castingstress

Im März 2015 sollen die letzten Rollen, darunter die Hauptrollen, für das Disney-Musical besetzt werden. Die Suche gestaltete sich aufwendig, wie Casting-Direktor Ralf Schaedler bemerkt: "Wir haben bei den Rollen so besondere Anforderungen und so anspruchsvolle Tanzparts, dass uns unsere Suche wirklich einmal um die Erde geführt hat." Von den rund 1500 Bewerbern sind 50 Tänzer und 40 Darsteller in die Endrunde gekommen.

Ein Märchen aus "Tausendundeiner Nacht"

Ursprünglich entstammt "Aladin und die Wunderlampe" der Sammlung morgenländischer Erzählungen "Tausendundeine Nacht". Disney hat im Jahr 1992 einen Zeichentrickfilm unter dem Titel "Aladdin" daraus gemacht, der sich seither weltweit großer Beliebtheit erfreut. In der Geschichte tritt Aladdin durch eine Reihe verschiedener Ereignisse mit einem Dschinn aus einer Wunderlampe in Kontakt. Bei diesem hat er drei Wünsche frei, die er dazu nutzt, das Herz der schönen Prinzessin Jasmin zu erobern. Ein böser Zauberer namens Jafar ist hinter der Wunderlampe her – mit ihr möchte er sich zum Sultan erheben. Diese und andere Handlungsstränge erwarten einen beim Besuch von "Aladdin". Karten für die Europapremiere und weitere Vorstellungen gibt es schon jetzt unter www.musicals.com.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildrechte: Flickr Aladdin HarshLight CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten