5 verrückte Dinge, die man mit einem Euromillions-Jackpot kaufen könnte

Die Chance, den aktuellen 30.000.000€-Jackpot der Euromillions zu knacken, liegt durchschnittlich bei 1:175.500.000. Was tut man mit so viel Geld? Eine Umfrage brachte hervor, dass die Mehrheit der bayerischen Bevölkerung das erspielte Geld am liebsten in ausgedehnte Shoppingtrips und hochwertige technische Geräte investieren würde. Hamburger hingegen wünschen sich einen Adrenalinrausch und würden ihr Geld für Fallschirmsprünge oder ähnliches ausgeben. Wem diese Anlagen zu klischeehaft und langweilig sind, der sollte sich hier 5 verrückte Dinge ansehen, in die man seinen Gewinn investieren könnte. Damit ist man garantiert der Star auf der nächsten Feier.

  1. Ein Original Comic: Peter Parker sagt: große Macht, bedeutet große Verantwortung. Wer diese Macht in Form von Geld in ein echtes Sammlerstück investieren möchte, der bestellt sich auf Amazon den 1. Comic-Band der Amazing-Spiderman-Reihe von Autor Stan Lee. Dieser kostet schlappe 40.000 $ und lässt Sammlerherzen höher schlagen.
  2. Edle Stifte: Warum die Einladungskarten für die nächste Party nicht per Hand schreiben? Die Luxusmarke MontBlanc bietet einen Service, bei dem man sein gewünschtes Schreibgerät ab 250.000 € selbst designen kann. Passend dazu bietet sich die Tinte aus flüssigem Blattgold an für schmale 3.900 € an – die geladenen Gäste werden sich freuen.
  3. Goldenes Essen: Wo wir gerade beim Edelmetall sind: Echte Goldliebhaber können in New York Donuts mit einer Glasur aus Champagner und Goldstreuseln bestellen. Es gibt sogar Mengenrabatt. Möchte man nur einen Donut probieren, zahlt man 100 $. Im 12-Pack kosten die vergoldeten Köstlichkeiten jedoch nur 1.000 $ statt der regulären 1.200 $.
  4. Echtgeld-Monopoly: Brettspiele sind ein echter Klassiker, allen voran Monopoly. Auf der Onlineseite des Spieleverlags Winning Moves kann man jetzt eine Echtgeldversion des Spieleklassikers bestellen. Alle Geldscheine darin sind reale Banknoten –insgesamt 20.590 €. Genau so viel kostet der Spaß auch, bestellen kann man das Spiel nur auf Vorkasse. Mit Geld spielt man nicht? Jetzt anscheinend schon.
  5. Luxusurlaub: Nach dem Lottogewinn erstmal ausspannen und die Welt anschauen – hört sich nach einem Klischeewunsch an? Ist es auch, aber die Reisemöglichkeiten sind es nicht. Wie wäre es mit einer Übernachtung in einem Glasiglu, um die Polarlichter zu sehen? Oder einer Rundreise um die Welt in einem Privatjet mit der Luxusfluggesellschaft Hapag-Lloyd? Es gibt tausende Reiseziele auf der Erde, die alles andere als klischeehaft sind und garantiert eine Menge Erzählstoff bieten.

Ob man diese Dinge braucht? Sicherlich nicht. Doch man könnte eben, wenn man denn wollte – und natürlich den Jackpot gewänne. Wer also von Champagnerbädern und dem eigenen Privatjet träumt, erfährt hier mehr über die Euromillions. Mit viel Glück steht einem Leben im Luxus dann nichts mehr im Wege.

Bildrechte: Flickr shut-up-and-take-my-money Liliana_von_k CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten