3 Gründe, warum es schön ist, Single zu sein

Etwa 19 Millionen Menschen in Deutschland sind Single. Leute, die mit ihrem Beziehungsstatus besonders unzufrieden und immer auf der Suche nach Mr. oder Mrs. Right sind, vergessen darüber oft die Vorteile des Single-Lebens. Wer nicht krampfhaft auf der Suche ist, beim dem klopft die Liebe irgendwann schon von selbst an die Tür. Und wenn man in der Zwischenzeit doch mal wieder in Selbstmitleid versinken sollte, sollte man sich folgende Gründe anschauen, warum es toll ist, Single zu sein:

  1. Egoistisch sein erlaubt: Mit einem festen Partner an der Seite muss man ganz anders planen. Als Single hingegen kann man in allen Lebenslagen egoistisch sein. Wer umziehen möchte, schaut sich einfach nach einer neuen Wohnung um, ohne die Wünsche des Partners berücksichtigen zu müssen. Große finanzielle Anschaffungen müssen im Vorhinein nicht besprochen werden, und man kann auf Partys am Wochenende flirten, wie man will und ungestraft solange weg bleiben, wie man möchte. Auch bei der Wahl der Versicherungen kann man auf einen Blick nachlesen, welche Policen notwendig sind und muss nicht Ewigkeiten im Internet recherchieren, bei welchen man eventuell profitieren könnte, wenn man sie zu zweit abschließen würde. Spontane Reisen oder lange Aufenthalte im Ausland, sei es aus Spaß oder durch den Job bedingt, müssen im Vorhinein nicht besprochen werden. Bei allen Entscheidungen kann man die Wahl treffen, die für einen selbst die beste ist, ohne Kompromisse eingehen zu müssen.
  2. Mehr Platz: Ob auf dem Sofa beim Netflix schauen, im Badezimmer beim Zähneputzen oder beim Schlafen im Bett: Singles haben mehr Platz. Auf der Couch kann man die Beine ausstrecken und so lang in der Lieblingsliegeposition verharren, bis Netflix fragt, ob man wirklich noch weiter gucken möchte. Natürlich! Aber auch im Bett ist viel mehr Platz, sodass man sich wie ein Seestern im Bett ausbreiten kann. Niemand klaut die Decke und keiner ist da, der durch lautes Schnarchen vom Schönheitsschlaf abhält.
  3. Keine Schwiegereltern: Ein wirklich guter Grund Single zu sein, ist die Abwesenheit von Schwiegereltern. Weder steht ein unangenehmes erstes Treffen mit den Eltern des Partners an, noch muss man sich auf weitere Treffen mit den Schwiegereltern in naher Zukunft einstellen. Die einzigen Familienfeiern, auf denen man sich blicken lassen muss, sind die der eigenen Familie – und die muss man immerhin nicht mehr davon überzeugen, dass man ein anständiger Mensch mit Manieren ist. Nur sich dafür rechtfertigen zu müssen, dass man noch nicht in festen Händen ist, kann unter Umständen nerven…

Bildrechte: Flickr Quinn and Voodoo Walrus Quinn Dombrowski CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten