Jazzfrühschoppen und Sommerfest

Am 07.07.2013 ab 10:00


Bis 07.07.2013 16:00



Jazzfrühschoppen und Sommerfest

Jugendzentrum seit 15 Jahren am Standort Rodacher Straße – Förderverein des Hauses wird 10 Jahre alt

 

Kronach. Das Kronacher Jugendzentrum "Struwwelpeter" bietet seit nunmehr 15 Jahren am Standort in der Rodacher Straße ein buntes Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren. Konzerte, Workshops, Seminare und Präventionsprojekte mit Schulklassen, Sportangebote und vieles mehr stehen auf dem Programm. Vor allem sieht sich der "Struwwel" als Anlaufstelle für alle Jugendlichen der Region. Das offene Jugendcafe bietet 6 Tage in der Woche die Möglichkeit Freunde zu treffen und sich an offenen Angeboten zu beteiligen. Bei Problemen steht das 7-köpfige Team des Jugendzentrums den jungen Leuten mit Rat und Tat zur Seite.

Wegen den beiden vom "Struwwel" veranstalteten Veranstaltungen "Die Festung Rockt" und dem "2. Kronacher Afrikafest", der  Beteiligung von Team und Jugendlichen an der "72-Stunden-Aktion", sowie vielen Angebotenen für die Jugendlichen im Jugendcafe in der letzten Zeit hat das Team des Struwwelpeter

Kronach entschieden, das eigene Jubiläum nicht an die ganz große Glocke zu hängen und am Sonntag, den 07. Juli ein kleines Sommerfest am Struwwelpeter zu veranstalten.   

Der Förderverein des Struwwelpeter lädt ab 10 Uhr zu einem Jazzfrühschoppen mit Weißwürsten und vielen anderen Köstlichkeiten in der Scheune des Jugendzentrums, denn auch der Förderverein hat etwas zu feiern: Seit nunmehr 10 Jahren existiert der Verein und unterstützt das Jugendzentrum seither mit regelmäßigen Sachspenden und bei vielen anderen Gelegenheiten. Die sogenannte Prgrammgruppe des Fördervereins organisiert zudem seit vielen Jahren die Reihe „Kulturcafé im Struwwelpeter“, die immer wieder tolle Künstler aus der ganzen Welt nach Kronach locken konnte und einen wertvollen Beitrag zum kulturellen Leben in der Region Kronach leistet.  

Die Gruppe "Schmoelz" gibt hochklassigen Jazz, Standards, Bossa Nova, Samba, Salsa, Calypso und ausgefallene Titel zum Besten. In großer Besetzung mit Hans-Dieter Klinger (Klavier), Günter Prokoph (Altsax, Tenorsax, Sopransax,Querflöte,Harp), Andreas Förschl (Trompete, Fluegelhorn), Peter Robel (Guitar, Vocals), Gerd Kleilein (Kontrabass, Electric Bass), Uwe Groß (Drums), zeigt die Band ihre Spitzenklasse.             

Ab ca 14 Uhr spielt die junge Kronacher Cover-Band "But Out", die Rockklassiker und moderne Songs für die Besucher auf die Bühne zaubert, dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

Gegen 16 Uhr klingt die Veranstaltung aus. "Wir haben uns bewusst dazu entschieden, die Veranstaltung im kleineren Rahmen zu halten", sagt der Leiter des Jugendzentrums Samuel Rauch. Auf eine große Einladungsaktion habe man verzichtet, es gelte vielmehr das Motto des Jugendzentrums:

"Jeder ist immer herzlich willkommen, die gesamte Bevölkerung ist eingeladen, mit uns zu feiern."

 

Das Sommerfest lädt Besucher aller Altersklassen ein, sich das Jugendzentrum einmal genauer zu betrachten. Die Veranstaltung kostet keinen Eintritt, für das leibliche Wohl ist Bestens gesorgt.