Los Pistoleros

Am 25.01.2014 ab 21:30




Los Pistoleros

Für alle die sie nicht kennen :-)
..Hinter diesem Namen verbirgt sich das Projekt der Gebrüder Juan, Mauricio und Ulises de la Boca, besser bekannt unter den Spitznamen 'El Lobo', 'El Gordo' und 'El Chico'. Geboren im mexikanischen Bundesstaat Jalisco, sind die drei seit den 80er Jahren im Norden Mexikos unterwegs, um sich ihren Lebensunterhalt mit Pferdehandel, Autoschmuggel, einer eigenen Tequila-Destillerie und als Musiker der traditionellen 'Ranchera-Polka' zu verdienen. Sie treten dort nicht nur auf Hochzeiten und Beerdigungen auf, sondern spielten u.a. auf den drei größten nordamerikanischen Cumbia-Festivals: dem 'Nacho Loco' (Monterrey), dem 'Elektro Cumbia Boogie' (Mexico City) und dem 'Banda Por Tu Vida' (Guadalajara).
Als sie vor ein paar Jahren herausfanden, dass ihre Urgroßväter zu Beginn des 19. Jahrhundert als Metzger und Viehhändler aus dem bayrisch-schwäbischen und mährischen Raum nach Mexiko ausgewandert waren, machten sie sich auf die Suche nach ihren musikalischen Wurzeln. Bei dieser Reise blieben sie im Bamberger 'Rancho de la Maria' hängen. Sie gingen mit dem Manager 'El Tío' einen Studio-Deal ein und spielten mit der sagenumwobensten und trinkfestesten Rhythmusgruppe nördlich des Weiswurschtäquators ein Album ein: 'El Gurú', 'El Flaco', 'El Diablo', 'El Profe' und 'El Samba', die gefürchteten 'Los Papis de Chocolate'.
Dies war die Geburtsstunde einer Latino-Kapelle, deren Musik mehr ist als Party: Bläsersätze, die an russisches Roulette erinnern, Gesänge, die die mexikanischen Friedhöfe wieder zum Leben erwecken und Rhythmen, die so tief ins Blut gehen, dass daneben selbst die Kanone von Pancho Villa einer Spritzpistole gleicht...