Red On + Subrihanna // Golden Diskó Ship // Magic Meru

Am 25.10.2019 ab 20:00


Bis 26.10.2019 00:30



Red On + Subrihanna // Golden Diskó Ship // Magic Meru

Einlass: 20 Uhr
VVK: 5€ // AK: 6€

Bock auf ein Erlebnis? Auf Musik, die richtige Kunst ist? Das ist dieser Freitag genau das richtig für dich!
Mit Red On + Subrihanna, Magic Meru und Golden Diskó Ship haben wir ganz besondere Künstler*innen nach Bayreuth geholt, die einen unvergleichbaren Abend bieten. Geboten wird dabei alles von tanzbaren Sounds zu abgefahrenen Visuals.


+++ Hier noch mehr Details zu den Künstler*innen +++

RED ON + SUBRIHANNA
**** Live audio/visual Ambient Electronica, Kraut, Post-Rock

Seit ihrem Zusammentreffen vor zwei Jahren spielen Produzent, DJ und Labelmacher Philipp Roth alias Red On und VJ Subrihanna gemeinsam Sound und Bild. In Verbindung mit den Video-Synthesizer-Bildern von Subrihanna schlägt das Projekt Red On damit wieder eine neue Richtung ein. Bild und Ton als gemeinsamer Moment. So ist es auch kaum verwunderlich, dass nach der früheren Red On Band und den darauf folgenden Solo-Ausflügen in Richtung Drone und Geräusch, die Live-Besetzung abhängig vom jeweiligen Ort und Rahmen wieder wächst. Aktuell gibt es Red On, wann immer möglich, mit Live Drums und anderen Gast-Musiker*innen zu sehen. Die Musik schwankt dabei zwischen poppiger Zugänglichkeit und der totalen Auflösung im Geräusch. Electronica, schleppende Grooves, Gitarre, Claps und Drones in einer großen Wolke. Ein Untersuchen der Grenzen zwischen Club, Popmusik und Klanginstallation, Live-Techno, eine laute Krautrock-Posse, ein Jazz-Trio, oder sehr konzentrierte Geräusch-Musik.

https://youtu.be/fzvIXsutVcU
https://verydeeprec.bandcamp.com/album/red-on
https://noorden.org/ltd33/
https://www.youtube.com/watch?v=_d0OF85mEZY


GOLDEN DISKÓ SHIP
**** Live audio/visual Electronic, experimental Pop

Golden Diskó Ship is Theresa Stroetges, a Berlin-based multi-instrumentalist and video artist who performs live as a one-girl orchestra. Her imaginative soundscapes, shifting from delicate melodic lines steeped in nostalgia to the feedback arcs and textured distortion of machine abuse, evoke lucid dreams and have won critical praise for their fresh, eclectic collages of electronic and acoustic sound. Her debut solo album, Prehistoric Ghost Party, was produced at the legendary Faust Studio, home of the Klangbad label, and her tracks have also been released on Monika Enterprise’s City Splits # 1 and The Wire Tapper’s June 2012 compilation. (CTM concerts)
On her 3rd album Golden Diskó Ship enlargens her pop / experimental sound cosmos for a new component: Bass. In consequence, Imaginary Boys was mixed by Schneider TM and Rashad Becker took care of mastering and the vinyl cut. The album was conceived during her stay in Lisbon in the summer of 2015 where the multi-instrumentalist found plenty of inspiration in traditional and experimental music. These elements left their traces not only as field recordings but also led the classically trained musician to re-consider the use of her former main instrument viola which is more present than before. One dominant compositional element of Imaginary Boys is a deliberate use of time, influenced by the perception of electronic music and techno. (Karlrecords)

www.goldendiskoship.com
https://perfectlocation.bandcamp.com/album/cloudy-crackled-serpent-tales
https://www.youtube.com/watch?v=Yp7HGUJaSZM


MAGIC MERU
**** bass / witch house / beats

Magic Meru aka Hoke ist die andere Hälfte vom Nürnberger Label Verydeeprecords. Er bedient sich auf seine eigene verträumte Art an viel zu langsamen Beats, Plätschern, Zwitschern und tiefer gepitchten Vocals, zelebriert Lärm und Verzerrung und streut immer noch eine kitschige Synth-Line ein. Das ist rohe Bassmusik, gleichermaßen für Club und Wohnzimmer, Post-Witchhouse oder Post-post-Dubstep – in jedem neuen Raum immer wieder neu.

https://verydeeprec.bandcamp.com/album/eerie-ep
https://www.youtube.com/watch?v=RtY-VPJdcIU&t=2s
https://www.youtube.com/watch?v=ZuLbwYVxjj4

E-Mail: glashaus@x-toph.de
Telefon: 0921 - 552198
Homepage: http://www.glashaus.org