Weihnachtsmarkt Fürth 2014

Am 28.11.2014 ab 10:00




Weihnachtsmarkt Fürth 2014


Weihnachtliches auf der Fürther Freiheit
Der Fürther Weihnachtsmarkt lädt von Donnerstag, 27. November, bis Dienstag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 21 Uhr zu einem gemütlichen Bummel ein. Dabei bieten 40 Händler originelle Geschenkideen, Christbaumschmuck und zahlreiche weihnachtliche Leckereien den Besucherinnen und Besucher an. Der Nachwuchs darf sich auf kleine Fahrgeschäfte und die beliebte Krippe – in diesem Jahr mit Esel und Ziegen – freuen.
 

Offiziell eröffnet wird der Markt am Donnerstag, 27. November, um 17 Uhr durch das Fürther Christkind mit seinen vier Engeln und einem feierlichen Prolog. Anschließend verteilt das Christkind kleine Geschenke an die Kinder.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm von Montag bis Donnerstag mit Chören, Musikgruppen, Konzerten und vielem mehr rundet das Angebot des Weihnachtsmarkts ab. Als Highlights findet am Mittwoch, 3. Dezember, 18 Uhr, ein „Feuer-Spektakel“ (vor der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage) sowie am Donnerstag, 11. Dezember, 19.30 Uhr, ein Sternenzauber (festliches Weihnachtsfeuerwerk) am Paradiesbrunnen statt.

Als besondere Attraktion findet wieder zusätzlich ein Mittelaltermarkt statt, auf dem an etwa 20 historische Ständen unter anderem Kerzenzieherei und Glaskunst, ein Schmied, Holzhandwerker, Gewandschneider, Wollhöker, Knochenschnitzer ihr Können zeigen. Neu in diesem Jahr ist das Badehaus Euer – hier kann man sein jährliches Bad verrichten und sich dabei mit Leckereien verwöhnen lassen.

Zudem werden eine abwechslungsreiche Gastronomie mit Speisen und Getränke nach alten hergebrachten Rezepten angeboten. Das tägliche Programm auf der Mittelalterbühne lockt mit Gauklern, Zauberei, Märchenerzähler sowie Musik von Spielleuten auf historischen Instrumenten und schließt an den Wochenenden (Freitag bis Sonntag) mit einem jeweils einstündigen Abschluss-Spektakel ab. An den Wochentagen wird zudem ein Kinder- und Zaubereiprogramm angeboten.