Tina Dico

Am 20.10.2015 ab 20:00




Tina Dico

Pop Im Theater : TINA DICO
'Solo Acoustic' Tour 2015
präsentiert von:
Akustik Gitarre, u_mag, Kulturnews und Putpat.TV
Mit ihrem neuen Album „Whispers“, welches am 22.08.14 auf Finest Gramophone veröffentlicht wurde, zeigt sich TINA DICO von einer neuen musikalischen Seite ganz im Gegensatz zu ihren bisherigen Alben.
Der Auslöser für diese Neuorientierung und Richtungsänderung beim Songwriting des neuen Albums entstand während der Komposition für den Soundtrack des dänischen Films „En-sang-fran-hijartat“, für den sie die Songs lieferte. Dabei kam ihr die Erkenntnis, „dass Befreiung und Aufrichtigkeit imstande sind meine Musik zu vereinfachen“. Sie nahm fünf Songs des Soundtracks und verwendete sie als Vorlage für das neue Album. Dabei ist ihre warme und eindringliche Stimme und der „weniger ist mehr“ Grundsatz der Produktion, das Herzstück von „Whispers“.
„Es ist schon seltsam in der Musik – wie auch im Leben – geht es eigentlich nur ums Lernen und darum seine Fähigkeiten zu perfektionieren. Um es dann wieder zu vergessen und wieder mehr intuitiv und gefühlsmäßig zu handeln und zu begreifen was wirklich wichtig ist“ erklärt sie.
Ihre Themen sind universell. Liebe, Verlust und Rückschläge, Verteidigung und Bedauern. „Someone You Love“, die erste Single des Albums, ist ein Song über die Letzteren – „Manchmal halte ich inne, und weiß jetzt was es heißt sich selbst bedingungslos hinzugeben – to someone you love.“
TINAs derzeitiges Zuhause in Island, mit seiner überwältigenden und einmaligen Landschaft liefert ihr noch zusätzliche Inspirationen. Über „Drifting“, der nächsten Single, sagt sie „Ich lebe jetzt am Meer, es ist das erste was ich morgens sehe. Die Erhabenheit der Natur hier gibt mir ein Stück Sicherheit und es fühlt sich an wie eine neue Quelle um Songs zu schreiben“. Den Titeltrack des Albums schrieb sie mit ihrem musikalischen Partner Helgi Jonsson. „Es ist ein dunkler Song über das Gefühl betäubt zu sein, den Kontakt zu verlieren zu allem Schönen und der tiefgründigen Liebe im Leben. Es gibt nur einen kleinen Bereich für die Feinheiten und Zerbrechlichkeiten in unserem heutigen Leben. Jeder schreit... warum nicht mal flüstern?“
Die gebürtige Dänin, die mit vielen Auszeichnungen geehrt wurde und mit etlichen Alben ganz oben in den Charts vertreten war, war immer tief verwurzelt mit ihrem jeweiligen Zuhause – ob Dänemark, London oder Island – aber auf „Whispers“ zeigt sich ganz klar, nun hat sie eine neue Stimme gefunden.