Spirit Of Youth Festival 2017

Am 21.04.2017 ab 20:00


Bis 22.04.2017 00:30




Spirit Of Youth Festival 2017

► E-Werk Erlangen (Kellerbühne & Tanz-Werk)
► 21. April 2017 // Einlass 19:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr
► Tickets ab 11,40 € an allen bekannten VVK-Stellen // Abendkasse: 14,- Euro

Lineup: Gurr, Angela Aux, The Variety Show, The Red Aerostat, KleinstadtEcho, van hazy und Rainer Reiher.

Von Local Heroes bis hin zu internationalen Durchstartern – beim Spirit Of Youth stellt euch die Musikinitiative Sound Of My City (www.soundofmycity.com) auf zwei Bühnen des E-Werks ihre Lieblingsbands vor. Von Psychedelischen Klängen über Garage-Sound bis hin zu folkigen Tönen bietet das #SOY17 ein abwechslungsreiches Programm.

GURR
First Wave Gurrlcore nennen sie ihr eigenes Genre, mit einem anerkennenden Nicken in Richtung Riot Girl-Bewegung, aber immer mit dem Anspruch ihrem eigenen Stil zu folgen: Garage-Rock-Basics mit Psychedelic- und Wave-Elementen auf Popmelodien.
► Facebook: www.facebook.com/Gurrband/

ANGELA AUX
Weird Folk, Kraut and Experimental Music. Angela Aux ist ein Künstler der Gegensätze, ein Künstler des Spiels mit der Identität, ein Shape-Shifter. Er balanciert zwischen Wu-Tang-Shirt und Mädchen-Perücke, zwischen Haiku und Dostojewski.
► Facebook: www.facebook.com/AngelaAux

THE VARIETY SHOW (Psychedelic Bluesrock)
Gewagt und mitreißend, mit Liebe zum Detail und direkt aus dem Bauch heraus, gestalten The Variety Show ihre Musik immer wieder neu. So wird vor allem bei ihren exzessiven Liveshows klar, wieso sich die drei Musiker zusammengeschlossen haben, denn live erwartet das Publikum ein eingespieltes Team, das mit ausgefeilten Soli, spontanen Improvisationen und grenzenloser Spielfreude zu überzeugen weiß.
► Website: www.thevarietyshow.de

THE RED AEROSTAT (Folk / Rock)
The Red Aerostat: Vier junge Männer, zwei prägende Stilrichtungen und ein unverwechselbarer Sound. Mit vom Herzen kommenden Songs und einer Mischung aus Folk und Rock machen sich Christoph F. Lanzinger, Joseph Lanzinger, Raphael Hoffmann und Max Pielmeier auf den Weg um euch mit ihrer Musik zu berühren.
► Website: www.theredaerostat.com

KLEINSTADTECHO (Deutschsprachiger Pop / Rock)
Die Band begibt sich auf eine Reise entgegen der Einbahnstraße und entflieht der Kälte in der vermeintlichen Einöde. Mit Euphorie, einer gehörigen Portion Wahnsinn und dem Ziel etwas zu verändern klingt die Musik nach Ausbrechen und dem, was du dich nicht zu sagen traust!
► Website: www.kleinstadtecho.de

VAN HAZY (Indierock / Psychedelic / Electro)
Ihr Indierock ist von Psychedelic und Electro beeinflusst. Dabei experimentiert das Trio gerne mit verschiedenen Sounds und Effekten und lässt sich von Bands wie Arctic Monkeys, QOTSA, MGMT und Tame Impala inspirieren. Van Hazy überzeugen live nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit experimentellen Visuals, die gekonnt in ihre Bühnenshow einfließen.
► Website: www.vanhazy.wordpress.com

RAINER REIHER (Weirdo-Acoustic / Folk)
"Das charmanteste Duo das derzeit im Gesträuch des abseitigen Lofi-Pop/Weirdofolk herumirrlichtert. Eine der allerexquisitesten Entdeckungen des laufenden Jahres! Akustische Musik zwischen wirren Fieberträumen und großer Songwritingkunst wie sie schöner nicht sein könnte."
(Martti Mäkkelä_2016)
► Website: www.pop-knot.com/rainer-reiher

Präsentatoren: www.soundofmycity.com /// www.facebook.com/lokaleleidenschaften

E-Mail: info@e-werk.de
Facebook: Spirit Of Youth Festival 2017
Telefon: (09131) 80 05-0
Homepage: http://www.e-werk.de