Saitenwechsel Slammin' & Jammin' Special

Am 01.11.2014 ab 20:30




Saitenwechsel Slammin' & Jammin' Special

Offene Bühne für Alle …
… hier wird die Saite gewechselt!
Hier trifft Mut auf Professionalität.
Beim „Saitenwechsel“ im E-Werk darf jeder, der sein Können beweisen möchte auf die Bühne. Seit Februar letzten Jahres gibt es nun jeden ersten Samstag im Monat eine offene Bühne in der Kellerbühne des E-Werks. Sinn des Abends ist es, zusammen mit dem Publikum ein möglichst umfangreiches Programm zu gestalten.
Auf der Bühne stehen mögliche Könner von Morgen oder Künstler mit Darbietungen die außergewöhnlich und nur hier zu bestaunen sind.
Genau das macht den Reiz am Saitenwechsel aus.
Es kann sein, dass ein französisches Klezmer Duo auf der Durchreise der Kellerbühne einen Besuch abstattet, ein altbekannter Rapper seine Beats zum Besten gibt oder Liedermacher ihr neues Album vorstellen.
Ob Freizeitpoet oder Kabarettist, Zauberer, Hobbytänzer, Geschichtenerzähler oder Jongleur – beim Saitenwechsel ist jeder herzlich willkommen, sein Talent zum Besten zu geben.
Der Grat zwischen Publikum und Bühne ist schmal.
Durch den Abend leitet kein geringerer als Philipp Czerny.
Dieses mal gibt es schon jede menge Anmeldungen:
Slammin'
- Flo Langbein
Rebell. Träumer. Poet. Diese drei Worte zierten mein SchülerVZ-Profil in einer Zeit, in der ich Punkschlagzeuger ohne Schlagzeug war. Geblieben sind aus dieser Zeit die Leidenschaft Texte zu schreiben und die Fähigkeit das Alphabet zu rülpsen. Wenn der ausdrückliche Wunsch danach besteht, rülpse ich auch meine Texte, aber bevorzuge das gesprochene Wort.
- Marlene Scheuermeyer
Macht Breaking Bead für Anfängerinnen. Marlene ist eigentlich Doktorandin der Chemie an der FAU. In ihrer Freizeit lebt sie ihre Liebe für Texte aus und verbindet diese Liebe mit ihrer Leidenschaft für die Naturwissenschaften. Besonders angetan haben es ihr Ecken und Kanten, geradeaus Denken ist schließlich etwas für Anfänger.
Jammin'
- Daily Grind
Straighte Rockmusik mit Ohrwurmgarantie. Die fünf Nürnberger reißen mit ihrem Debut-Album "Director's Cut" ihr Publikum aus dem Alltag. Gerade erst waren sie Headliner am Alstadtfest Hersbruck und kommen jetzt für euch ins E-Werk. Can you escape the Daily Grind? Mehr zu den Jungs und Hörproben auf http://www.dailygrindband.com/ oder https://www.facebook.com/DailyGrindBand.
- MuKs-E
MuKs-E ist Rapper und Poet, seine Texte sind aussagekräftig und seine Reimkombinationen anspruchsvoll. 2013 veröffentlicht er sein Debütalbum "Prototyp" und behandelt in seinen Songs persönliche Erfahrungen genauso wie sozialkritische Ansätze. Zusammen mit Phab und DJ D-Cutz tritt er seit Jahren in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen auf und weiß, welche Knöpfe er live drücken muss, damit das Publikum auf seine Kosten kommt. Mehr Informationen zu MuKs auf seiner Facebook Page
https://www.facebook.com/mukserlangen.
Dancin'
- Cora Turner
Cora Turner ist eine professionelle Tänzerin und Performancekünstlern, spezialisiert auf orientalischen Tanz. Ihre Auftritte bestreitet sie überall in Europa und über europäische Grenzen hinaus, zum Beispiel am prestigereichen Lelah Masirya Festival in Kairo. Cora bietet außerdem Tanzkurse und Workshops in Nürnberg an. Neben ihrem Tanz arbeitet sie als Sängerin und Schauspielerin. Zuletzt war sie im indischen Film "Vinithaaindi Varuya" zu sehen oder im türkischen Musikvideo "Mazide". Mehr zu Cora auf http://coraturner.com/ oder https://www.facebook.com/pages/Cora-Turner/307146745963032.
Das Line Up und die Zeiten, an denen die Bühne noch frei ist, findet ihr hier:
20:45 Cora Turner
21:00 Marlene Scheuermeyer & Flo Langbein
21:30 MuKs-E
22:00 Offene Bühne
22:30 Marlene Scheuermeyer & Flo Langbein
23:00 Daily Grind
23:30: Offene Bühne
ab 20:30 Uhr
in der Kellerbühne
im E-Werk
Eintritt frei!