Rosario Smowing

Am 16.07.2014 ab 20:00




Rosario Smowing


präsentiert von centro argentino e.V.
Wir freuen uns wie verrückt auf das Konzert mit dieser besonderen Band aus Südamerika. Nachdem zuletzt im Sommer 2013 die Kellerbühne aus allen Nähten platzte, waren zwei Dinge klar:
1. Die Band muss wieder nach Erlangen kommen
2. Dieses Mal brauchen wir mehr Platz zum Tanzen
Also findet das diesjährige Konzert in der Clubbühne statt. Wir hoffen ihr kommt in Scharen und bringt die Tanzschuhe mit.
Acht Argentinier in schwarzen Anzügen, ein Sänger - Diego Casanova - der von seiner Erscheinung genauso an Tom Waits, wie an Vinico Caposella erinnert, und eine Liveshow, die ansteckend ab der ersten Sekunde, ihresgleichen sucht. So überzeugen Rosario Smowing live jedes Publikum im Nu. In Ihrer Heimat Rosario in Argentinien seit langem eine gefeierte Liveband, feiern sie aktuell 13 Jahre Bandgeschichte.
Zum ersten Mal in Europa waren sie 2012. Mit einschlagendem Erfolg. Sie verbinden in Ihrem „Swing Argentino“ Elemente der unbedingt tanzbaren Musikstile der 40er, 50er und 60er Jahre: Swing, Ska, Jazz, Dixie und Rockabilly mit Mambo, Bolero und Tango, verpacken alles in ein sehr modernes Gewand und bringen damit Ballsäle und Festivals zum kochen! Sie selbst nennen sich dabei „Una Rock-Big- Band“!
Ihre Texte bestehen aus eigentlich typischer Tangolyrik, geschrieben von Frontman und ehemaligem Punk-Rock-Sänger, Diego Javier Casanova, die im „Swing Argentino“ einmal ganz anders, aber durch- weg sehr argentinisch präsentiert wird.