Deine Neue Lieblingsband: ELIZA AND THE BEAR (UK)

Am 23.01.2014 ab 21:00




Deine Neue Lieblingsband: ELIZA AND THE BEAR (UK)

ELIZA AND THE BEAR (Uk)
präsentiert von: FastForward Magazine, White Tapes, Popconnection, Bedroomdisco
Kellerbühne, E-Werk, Eintritt frei !
Deine Neue Lieblingsband ist die neue Konzertreihe im E-Werk, die euch in der Kellerbühne immer wieder potentielle Lebensretter-Bands präsentiert.
Mit Herz und Überzeugung ausgesucht präsentieren wir Künstler von denen ihr vielleicht noch nie gehört habt, deren Songs aber mit ziemlicher Sicherheit in euren zukünftigen All-Time-Favourite-Playlists einen Platz finden werden.
Dabei hat die Reihe keine Genre-Scheuklappen, sondern will einfach nur außergewöhnlich gute Acts auf die Bühne bringen. Wir stellen also unseren Entdecker-Modus auf Repeat und laden euch auf eine Lieblingsband ein, denn der Eintritt ist frei!
Auftakt der Reihe macht die englische Band ELIZA AND THE BEAR die wir u.a. auf dem Reeperbahnfestival in Hamburg entdeckt haben und die auf ihrer Tour jetzt im Januar auch unter anderen vom renommierten Haldern Pop Festival eingeladen wurden.
Eliza and The Bear, das sind fünf Freunde aus London, die sich Ende 2011 zusammenschlossen um gemeinsam hymnischen, zugleich euphorischen Indie-Folk zu machen. Fröhliche Melodien und powervolle Stimmen erlauben ihnen auf Platte genauso aufregend wie Live zu klingen. Man spürt ihre enge Verbundenheit, ihre ungezwungene und relaxte Art zu performen, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt.
2012 nahm die Band ihr erstes Demo in Pauls Wohnzimmer auf. Hier gab es keine Promotion, keinen Hype. Es wurde einfach online gestellt und für Freunde zugänglich gemacht, die schon ganz gespannt darauf waren, was da so hinter verschlossenen Türen gebastelt wurde. „Die Resonanz auf die EP war unglaublich positiv! Wir erhielten Reviews, es wurde über uns gesprochen und wir wurden von Musik Agenten kontaktiert (..)“.
Ihre Singles „The Southern Wild“ und „Upon The North“ machen die Band zu einer der vielversprechendsten Newcomer-Indie-Folk Band aus England. Textzeilen wie „I spent summers away, hiding in rivers and lakes“ erscheinen als ein nostalgischer Trip zurückversetzt in die freie und ungezwungene Teenager Zeit.
Gitarrenlastige Songs mit fröhlichen Klängen mischen sich mit denen des Pianos, der eindringlichen Stimme des Sängers James Kellegher und mit harmonisch abgestimmten Blasinstrumenten. Jeder Song ist ein musikalischer Höhepunkt und immer anders, eindringlich, überraschend!