Antistadl - Volxmusik ist Rock'n'Roll!

Am 16.01.2015 ab 20:00




Antistadl - Volxmusik ist Rock'n'Roll!


Marihuanne&Kiffael präsentieren:
- Boxgalopp&Kapelle Rohrfrei -
(Wilde Tanzmusik aus Franken und anderen schönen Ländern)
- Gankino Circus -
(Balkan Beats und fränkische Clownerie mit Schlager- und Punkrock-Attitüde)
- Mahrsmännchen -
(Bastard-Volxmusik: Kerwa trifft Barbie Girl)
- Niederbayischer Musikantenstammtisch -
(Rough Roots Music from Lower Bavaria)
www.antistadl.de
Das legendäre Traumpaar der Unterhaltungsbranche „Marihuanne&Kiffael“ lädt seit 2003 Musikgruppen, die sich progressiv mit traditioneller Musik auseinandersetzen, in seinen Antistadl ein. Auf der Schleimspur der beiden Super-Pseudo-Volkstümelnden sind schon Bands wie La Brass Banda, Kellerkommando oder die Einstürzenden Heuschober ausgerutscht. Bis letztes Jahr war der Antistadl im Bamberger Morphclub zuhause. Nach dessen Schließung haben sich Marihuanne&Kiffael auf die Suche nach einem neuen Domizil für ihr Festival begeben und sind im E-Werk Erlangen fündig geworden.
Berühmt berüchtigt ist der Antistadl für die einmalige Stimmung: junge Menschen, die zu Klarinetten und Posaunen wild ihre Hüften schwingen, feiern gemeinsam mit der Mittelalter-Generation – und im Laufe der Jahre haben immer mehr Omis und Opis Gefallen am Besuch im Studentenclub gefunden. Neidisch blicken Menschen aus der ganzen Republik auf dieses Kleinod fränkischen Musikwahnsinns. Spätestens seit dem Kinofilm „Sound of Heimat“ hat der Antistadl Fans in ganz Deutschland, die extra anreisen, um einmal live zu erleben: Volxmusik ist Rock'n'Roll!