das Theater

das Theater

Das Theater Erlangen ist ein eigenproduzierendes Stadttheater mit festem Ensemble und wird seit 2003 von Intendantin Sabina Dhein künstlerisch geleitet. Drei Spielstätten bieten vielseitiges Programm: das Markgrafentheater, das 1719 erbaute älteste bespielte Barocktheater Süddeutschlands mit 570 Sitzplätzen auf 3 Rängen, die Garage, ein intimes Studiotheater mit variabler Raumbühne, sowie die Glocken-Lichtspiele, ein ehemaliges Kino, das auch als Probebühne fungiert. Mit Ur- und Erstaufführungen, Stückaufträgen, literarischen Entdeckungen und außergewöhnlichen Regie-Konzepten hat sich das Theater Erlangen einen viel beachteten und festen Platz unter den deutschen Bühnen erobert. Der Spielplan setzt sich zu gleichen Teilen zusammen aus Eigenproduktionen und ausgesuchten Gastspielen auswärtiger Bühnen und Tourneebetriebe. Darüber hinaus tritt das Theater Erlangen als Veranstalter und Gastgeber verschiedener auch internationaler Festivals auf.

Ältestes bespieltes Barocktheater Süddeutschlands. Von 1715 bis 1718 durch die Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth errichtet und am 10. Januar 1719 mit der Oper Argenis und Poliarchus eingeweiht. 1743 vollständige Umgestaltung durch den berühmten italienischen Theaterarchitekten Paolo Gaspari. Wiedereröffnung 1744 mit Sirace, einem musikalischen Schauspiel von A. Galetti. Renovierung 1956 bis 1959 nach den Plänen von Gaspari, im Dezember 1959 wieder eröffnet mit Die Hochzeit des Figaro. Seit 1999 erneut umfassende Restaurierungsmaßnahmen.

Telefon: 09131.86 23 69
Homepage: http://www.theater-erlangen.de

Aktuelle Events

Leider haben wir keine aktuellen Events für die Location 'das Theater' gefunden.

Vergangene Events

Leider haben wir keine vergangenen Events für die Location 'das Theater' gefunden.

Fotos

Leider haben wir keine Fotos für die Location 'das Theater' gefunden.