GINA-LISA LOHFINK -LIVE-

club-sugar

Fotos: SebastianLietsch

Gina-Lisa Lohfink - vom Model zum It-Girl

Die im Jahre 1986 geborene Gina-Lisa Lohfink wurde erstmals in Deutschland durch ihre Teilnahme bei Germany's Next Topmodel bekannt. Die gebürtige Hessin zog die Blicke nicht nur durch ihren kurvigen Body, sondern auch durch ihre frechen Sprüche auf sich. Rasend schnell verbreitete sich in der Jugend der legendäre Ausdruck "Zack die Bohne", den sie gern benutzte, wenn sie etwas erledigt hatte oder sich motivieren wollte. Heute gehört Gina-Lisa zu den beliebtesten IT-Girls und fällt in der Szene vor allem durch ihren schillernden Look auf. Die kultige Blondine geizt nicht mit ihren Reizen und war auch schon mit Michaela Schäfer (Nacktmodel) in einer erotischen Fernsehwerbung zu sehen.

Bei Germany's Next Topmodel belegte sie nur den 12. Platz, doch die attraktive Blondine ließ sich davon nicht beeindrucken und blieb sie selbst. Es folgten Auftritte bei Stefan Raab und schließlich bekam das quirlige Modell eine eigene MyVideo-Kampagne, durch die sie auch im Internet große Bekanntheit erlangte. Doch auch bei Pro 7 war sie trotz des Ausscheidens aus der Modelsuche nicht vergessen. Das Pro 7-Magazin Taff schenkte der Blondine Sendezeit und ließ sie als Reiseexpertin auftreten. Hier gab Gina-Lisa Tipps und Ratschläge für den perfekten Urlaub.

Mut bewies die attraktive Gina-Lisa, als sie sich der Pro7-Realityshow "Die Alm" stellte und bewies, dass sie nicht nur gut aussehen, sondern auch zupacken kann. Die Herzen ihrer Zuschauer und Fans erobert die Blondine vor allem deshalb, weil sie einerseits als Sexsymbol mit ihrem Aussehen punktet, aber andererseits eine bodenständige und durch und durch toughe Frau geblieben ist. Sie war sich nie zu schade für ein Foto mit ihren Fans, einen kessen Spruch in die Kamera oder einem Gastauftritt in verschiedenen Formaten. Einer der neusten Erfolge von Gina-Lisa ist ein Werbespot mit dem kultigen "Jeff" aus der berühmten Treffpunkt18 Werbung. Es gibt kaum jemanden, der die legendären Worte nicht kennt: "Jeff, ich heiße Jeff"! Für ordentlich Furore sorgt der Spot besonders, weil das Glamour-Girl dort den hübschen Jeff schlichtweg im roten Flitzer abschleppt. Ein sehr gelungener Spot der beiden! 

Das Leben der Gina-Lisa Lohfink

Aufgewachsen ist Gina-Lisa in Seligenstadt. Zunächst absolvierte sie die Schulpflicht und trat anschließend ihre Ausbildung zur Arzthelferin an. Doch damit nicht genug, nebenbei arbeitete die quirlige Blondine in einem Fitness-Center und trainierte sportmotivierte Menschen. Durch ihr gutes Aussehen hatte sie schon früh die Chance, an regionalen Model-Contests teilzunehmen und zu punkten. Im Jahr 2005 wurde sie in Frankfurt am Main zur Miss Frankfurt gekürt, ein Jahr später erfolgte die Ernennung zur Miss Darmstadt. Basierend auf diese Erfolge war ihre Teilnahme bei Germany`s Next Topmodel die logische Konsequenz und auch wenn die Kultblondine nur Zwölfte wurde, tat es ihrer Beliebtheit beim Publikum keinen Abbruch.

Die Firma Mars engagierte Gina-Lisa für einen Werbespot, sie wurde das Gesicht der M&Ms Kampagne. Doch die Fernseherfolge gingen weiter, nur wenig später trat sie als Gast in einer Realitydoku über Gülcan Kamps auf. Ihre eigene Kommune erhielt die junge Frau schließlich von der Bildzeitung, hier war sie für die Kommentare zuständig, als die vierte Staffel der Topmodelsuche bei Pro 7 lief. Dass Gina-Lisa ein Allroundtalent ist beweisen ihre zahlreichen Gastauftritte, die sie in verschiedenen Serien hinlegte. So war sie beispielsweise 2009 in der Vorabendserie Marienhof in der ARD zu sehen, kurz darauf gab es eine Dokumentation über ihr Leben bei Pro 7.

Auch in Sachen Erotik hat sich Gina-Lisa nie verstecken müssen, die logische Konsequenz war ein Shooting für den Playboy. Kurz darauf erschien ihr Konterfei auf dem Titelblatt des Penthouse, auch die FHM druckte ein Magazin mit ihr als Titelmodel. Doch sie kann noch mehr, so hat sie ein Videospiel für die Nintendo-Konsole herausgebracht, mehrere Lieder gesungen und schließlich sogar ein eigenes Modelabel (GINALISA Eyewere) gegründet, über das von ihr designte Sonnenbrillen verkauft werden.

Was macht Gina-Lisa jetzt?

Auch aktuell ist die Kultblondine von der Mattscheibe nicht wegzudenken, es gibt immer wieder Formate, in denen sie als Gastauftritt gebucht wird, wo sie die Moderation übernehmen darf oder einfach nur durch ihre Anwesenheit etwas Glamour ins Leben der Fernsehsendungen bringt. Doch Gina-Lisa bietet mehr, sie stellt sich als VIP-Gast für Ihre Events und Partys zur Verfügung. Was gibt es für einen besseren Erfolgsgarant für eine Partyurlaub, als eine überaus attraktive Blondine mit Stil und Charme, die Ihre Gäste verzaubern kann?

Ob Ball des Sports, roter Teppich, Erotikmesse oder kecke Werbespots, die heißesten Events werden auch künftig nicht ohne Gina-Lisa stattfinden. Und jetzt ist sie zum ersten Mal zu Gast in Sonneberg im Club SUGAR.

Feiert mit Gina-Lisa eine unvergessliche Nacht der Superlative.

In Kooperation mit PrettyPixx Photographie aus SON könnt Ihr Euch zusammen mit Gina-Lisa ablichten lassen und somit die Party unvergesslich werden lassen.

Die Getränkespecials für die Glam-Night->

Bacardi Razz-Sprite EUR 3,50

Likör43-Maracuja oder Milch EUR 3,50

Coke zero 0,2l EUR 1,50

 

Sichert Euch Eure Vorverkaufskarte für faire EUR 6 // Abendkasse EUR 8 im Café Metropol (gegenüber Club SUGAR) oder direkt bei uns im Club an der Eingangskasse!

 

BE PART OF THE PARTY!