THE CONSTELLATION - Definitely May(be). Indie.

Am 24.05.2013 ab 23:00




THE CONSTELLATION - Definitely May(be). Indie.

The Constellation - Definitely May
Is it my imagination
Or have I finally found something worth living for?
I was looking for some action
... But all I found was cigarettes and alcohol
Dürfen wir so einfach das (be) (engl. für „sein“) ausklammern? Nur weil Mai ist? Also eindeutig Mai. Selten so viel Mai erlebt, wie dieses Jahr. Da muss man nicht noch zusätzlich sein. Und dann noch Constellation: mai, mai, mai.
… und Verschwörungstheoretiker wissen schon lange: das hängt alles zusammen!
Mayonaisse, Mais, Maybritt Illner, die Maya Kultur, Mike Tyson, der Main, Maybach, Champions League Gewinner mit Inter Mailand Maicon, Majoran, Maisonette, Maik Franz, Miami, Sandra Maischberger, Maite Kelley, Myvideo, Thomas de Maiziere,...
Klartext: Neues & Altbekanntes auch in diesem Überraschungsmonat, in dem wir einfach mal sein dürfen, ohne es extra auszusprechen.
Zusammen mit Philipp wird Micha (Lichtspiel/Morph Club, Bamberg // Sohle/Passion, Kulmbach) an den kleinen schwarzen Knöpfchen sein. Seine Musik: New-Waviges von den Talking Heads, No-Waveiges von Sonic Youth, Indie-Rockiges von Arcade Fire. Spricht für den Mai: Sei, wie du bist generationenübergreifend.
Philipp wird auch sein wie er ist: Indie der jüngeren Jahre, gitarrenlastig bis elektronisch.
Sei da!
Sei frei!
Sei Mai!
(…und bring gerne auch Ontologen und Freunde von Hilfsverben mit.)