Beats vom Busdach - Red Bull Tourbus

Am 04.07.2015 ab 19:00




Beats vom Busdach - Red Bull Tourbus

Der Red Bull Tourbus macht Station auf dem Bayreuther Bürgerfest • „Franken-Power“ mit Mellow Mark und Kellerkommando • Party mit Rapper Weekend und den Drunken Masters

 

Beats vom Busdach

Bayreuth,  3. Juni  2015 – Am ersten Juli-Wochenende steigt in Bayreuth wieder das traditionsreiche Bürgerfest. Wie in den letzten Jahren mit dabei: Der Red Bull Tourbus, auf dessen Dach sich am 3. und 4. Juli erneut zahlreiche Live-Acts und DJs einfinden, um die Enchilada-Partyzone im Ehrenhof kräftig zu rocken. An Bord gehen unter anderem die Bamberger Kulturbotschafter von Kellerkommando, der bekannte Rapper Weekend und das DJ-Duo Drunken Masters.

 

Das Konzept des Red Bull Tourbus gilt längst als legendär: Vom Fahrzeugdach eines Mercedes Oldtimerbus, Baujahr 1968, werden Live-Konzerte gespielt – mitunter an den ungewöhnlichsten Orten. Ausgestattet mit modernster Technik und einer mobilen Bühne macht das Gefährt einmal im Jahr auch in der Wagnerstadt Station, wo es sich beim Bayreuther Bürgerfest zum absoluten Publikumsmagneten entwickelt hat. „Mittlerweile ist die Party um den Bus längst Kult geworden“, berichtet Enchilada-Chef Oliver Weiß, der 2010 die Idee hatte, den Tourbus nach Bayreuth zu holen und der bei der Aftershowparty nach den Konzerten als DJ Oliver Veron selbst an den Plattentellern zu finden ist. Während der Bus im vergangenen Jahren vor der Stadtkirche zu finden war, macht der Oldtimer nun im wesentlich größeren Ehrenhof Station, wo deutlich mehr Zuschauer das Spektakel live erleben können.

 

Der Auftakt am Freitagabend liegt dabei ganz in fränkischer Hand. Für den Gig auf dem Red Bull Tourbus kehrt der in Bayreuth aufgewachsene Mellow Mark in die Wagnerstadt zurück, der nach Reisen durch Ägypten und Südafrika mittlerweile auf einem Bauernhof außerhalb Berlins seine Heimat gefunden hat. Am Bürgerfest präsentiert er sein Anfang Juni erschienenes neues Album „Roots & Flügel“, das von der für ihn typischen Mischung aus Rap und Reggae geprägt ist. Als Headliner des Abends steht dann kein geringerer als die Bamberger Formation Kellerkommando auf dem Bus, die schon bei ihren letzten Auftritten in Bayreuth für ausverkaufte Hallen sorgte. Ihr unverkennbarer Mix aus elektronischen Beats und Volksmusik, aus fränkischer Mundart und deutschem Rap, schlägt gekonnt die Brücke zwischen Tradition und Moderne. Dass diese Mischung nicht nur lokal ankommt, beweisen die sieben Jungs mit Auftritten auf großen Festivals wie dem Splash! und mit ihrem im Vorjahr unterzeichneten Plattenvertrag bei einem Major Label.

                       

Der Samstagabend steht dann ganz im Zeichen von Hip-Hop. Neben dem Würzburger Mistaa, der unter anderem durch eine Hymne an seine Heimatstadt Bekanntheit erlangte, sorgt mit Weekend einer der derzeit angesagtesten Rapper überhaupt für Stimmung. Auf seinem zweiten Album „Für immer Wochenende“, das Anfang Mai erschien und auf Platz Eins der deutschen Charts schoss, geht es thematisch nicht wie bei vielen anderen Rappern um Geld, Drogen und Gewalt. Viel lieber stellt der Gelsenkirchener, der ganz bescheiden von sich selbst sagt „der 98213. Rapper innerhalb der letzten fünf Minuten“ zu sein, sein mangelndes Modebewusstsein in den Vordergrund und überzeugt mit Beobachtungsgabe und bissigem Humor. Der Soundtrack zur samstägigen Aftershowparty kommt wie in den letzten Jahren vom DJ-Duo Drunken Masters. Die beiden Kemptener landeten schon mehrere Hits in den USA und lieferten in den letzten beiden Jahren offizielle Remixe für Künstler wie die Beatsteaks oder Casper.

 

Weitere Informationen zum Red Bull Tourbus, aktuelle Termine, Blogs, Videos und Fotos immer aktuell unter redbull.de/redbulltourbus .

 

 

Pressekontakt Red Bull Tourbus: Red Bull Deutschland GmbH, Sascha Alker,

Tel.: 089 / 20 60 35 174, Email: Sascha.Alker@de.redbull.com;

Pressebüro: Motion Kommunikationsgesellschaft mbH, Patrick Büsch, Tel.: 0921/ 5070835, Email: buesch@motion-kommunikation.de