Bayreuther Straßenfasching 2013

Am 12.02.2013 ab 13:00




Bayreuther Straßenfasching 2013

 

Vom: 07.02.2013
Bis: 12.02.2013

 

Straßenfasching auf dem Markplatz und großer Faschingszug am Sonntag, 10. Februar.
Die närrische Zeit nähert sich ihrem Höhepunkt. Mit dem Stadtschlüssel, der bereits am 8. Januar in Empfang genommen wurde, hat das Faschingsprinzenpaar Marcus I und Cornelia II. von den Mohrenwäschern das Regiment übernommen.
Beim Faschingszug am Sonntag, 10. Februar, wird es garantiert wieder Bonbons und Süßigkeiten „regnen“. Besonders für Kinder ist das natürlich eine Riesenattraktion. Allerdings gibt es auch für Erwachsene beim Faschingszug immer viel zu sehen und zu lachen. Sollte das Wetter mitspielen, werden wohl wieder viele Tausend Besucher die Straßen säumen.
Start ist um 13.00 Uhr am Volksfestplatz und dann bewegt sich der Zug über die Äußere Badstraße und die Richard-Wagner-Straße bis zum Marktplatz. Zahlreiche Motivwagen und Musikgruppen werden wieder dabei sein.
Nur noch bis zum 5. Februar haben interessierte Vereine und Faschingsfreunde die Möglichkeit, ihre Teilnahme am Faschingszug anzumelden. Dies kann entweder telefonisch unter der Nummer 0921/885 737 bzw. 885 743 oder per E-Mail an veranstaltungen@bayreuth-tourismus.de geschehen. Teilnehmen lohnt sich auf jeden Fall, denn die schönsten Masken werden im Anschluss an den Faschingszug prämiert und es gibt viele attraktive Preise zu gewinnen.
Auf der Aktionsbühne am Marktplatz geht es am Faschingssonntag, aber auch an den anderen Tagen von Donnerstag 7. Februar bis Faschingsdienstag 12. Februar mit Musik und Gardetanz hoch her. Im Anschluss an den Faschingszug wird DJ White M auf der Aktionsbühne den Besuchern einheizen. Mit dabei sind auch die Faschingsgesellschaften Schwarz-Weiß, die Mohrenwäscher, die Karnevals-gesellschaft Rot-Weiß, die Mainnixen Bindlach, die Bayreuther Hexen e.V. sowie die Bayreuther Schausteller und die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH. Sie bieten auf dem Marktplatz ein tolles Programm mit Kinderkarussells, Verlosungen, Imbißgeschäften, Mandelbrennereien, Süßwaren, Getränkebar, Spicker und Ballwerfen. Dazu gibt es viele Überraschungen für Groß und Klein.