Berliner Compagnie | So heiß gegessen wie gekocht

Am 16.03.2014 ab 19:30




Berliner Compagnie | So heiß gegessen wie gekocht


Die Klimakatastrophe mit Musik – Die EU als zweitgrößter Verursacher des Klimawandels hat eine besondere Verantwortung, die Emissionen zu reduzieren und Afrika bei der Anpassung zu unterstützen. Trotzdem werden in Deutschland Dutzende Kohlekraftwerke neu geplant und so die längst mögliche rasche und hundertprozentige Umstellung auf erneuerbare Energie blockiert.
Eine kleiner Gasthof gegen einen schier übermächtigen Stromkonzern, sechs ziemlich schräge Figuren, schmissige Songs, heisse Rhythmen - so ernst das Problem, so unterhaltsam das Stück der Berliner Compagnie.
Zutaten: Jede Menge Kohle- und Atomkraftwerke, dicke Schlitten, dicke Lügen, etliche Brühwürfel Berliner Politik, die Sonne über Afrika - alles serviert mit heißen Rhythmen und am Ende.. SO HEISS GEGESSEN WIE GEKOCHT.
Veranstalter:
Weltladen Bayreuth - Die Brücke e.V., BDKJ Dekanatsverband Bayreuth, Evang. Bildungswerk Bayreuth, KHG Bayreuth, ESG Bayreuth, Bund Naturschutz KG Bayreuth, Kath. Erwachsenenbildung Bth., AK "Dritte" Welt Bth. e.V., Weltladen Kulmbach in Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung
Mehr Infos & VVK:
www.berlinercompagnie.de | Weltladen Bayreuth, Kirchen-Eck, Theaterkasse Bayreuth