Kafkas & Support: Frühstückspause

Am 12.01.2013 ab 21:00




Kafkas & Support: Frühstückspause

Kafkas & Support: Frühstückspause

 

Bevor ein neues Album Grund zum Feiern liefert, sind KAFKAS
noch einmal in Bamberg zu Gast, um die neue EP "Das Kirchheim-
Syndrom" live vorzustellen. Die Band vermischt Alternative und Punk mit
Elektro-Elementen zu einem szeneübergreifenden Pop-Monster ohne
Altersbeschränkung.
Mit einer solchen Welle und dermaßen positiver Resonanz auf das
letzte Album “Paula“, hatte wohl niemand gerechnet – am wenigsten die
Band selber.
Schon mit der ersten Single „Klatscht in die Hände“ und dem Video
dazu, war die Band für 3 Monate in der MTV ROCKZONE. Dort
schafften es der Song in jeder Woche in die Top Ten der ROCKZONE und
kletterte bis auf Platz 1 vor Bands wie GREEN DAY, FOO FIGHTERS, BILLY
TALENT, etc. Auf GO TV erhielt das Video einen Platz in der Rotation und
RTL Luxemburg nahm den Clip ebenfalls in die Rotation der
Musicclips.
Auch SAT 1 stellte das Video in der Sendung „Music Special“ vor.
Die Single-Auskopplungen erreichten Airplays bei Sendern
wie Deutschlandradio Kultur, SWR, NDR 2, DAS DING, FFN, N-JOY,
Radio Fritz, Delta Radio, Radio Bob und konnten sich Rotationen
bei YOU FM oder MOTOR FM freuen.
Mit dem Song „Irgendwas ging schief“ ist die
Band in dem Film „Wir sind schon mittendrin“ zu hören. Der berlinale-premierte
Film wurde auch auf der Viennale vorgestellt und bereits mehrfach vom
SWR und WDR ausgestrahlt.
Selbstbewusst, experimentierfreudig und äußerst abwechslungsreich -
aber immer irgendwie ganz klar: KAFKAS. Das setzt sich auch
auf dem neuen Album fort. Die Band weiß mit echtem Entertainment,
Charme, Aussage und Tiefgang auch live zu überzeugen und ist dabei
absolut unberechenbar.
Den Herren ist keine Bühne klein und kein Club zu dreckig.
Alles ist möglich zwischen Wahnsinn, Rausch, Tiefsinn und
Doppeldeutigkeiten.

Sie sind die Erfinder der Straight-Edge-Bier-Lawine und der
Antifaschistischen-Anarcho-Polonaise. Interaktiv, exzessiv
und kafkaesk. So heißt es nicht nur in einem „Youtube“-Kommentar:
„Verrückteste Band der Welt!“.
Für viele ist die 1995 gegründete Band zu einer wichtigen Konstante
und einem treuen Wegbegleiter geworden. Ihren Idealen sind
die Herren immer treu geblieben. Aus Überzeugung setzen sie sich mit
viel Leidenschaft und Herzblut für die Schwächsten unserer
Gesellschaft ein.
KAFKAS sind liebenswerte Chaoten. Wohl keine andere Band
geht mit einem bis unter das Dach voll gestopften, alten PKW auf
Touren, hat dabei noch einen Hund auf dem Schoß und kommt einfach ohne
bösen Willen wirklich zu jedem Konzert zu spät. KAFKAS sind eine
außergewöhnliche Band, wie es sie in unserer Musiklandschaft kein
zweites Mal gibt.