ESKALATION & THE PROSECUTION

Am 21.12.2013 ab 21:00




ESKALATION & THE PROSECUTION

 

Die 9-köpfige Band mit dem wohl einzigen Percussion-Affen der Welt beackert schon seit fünf Jahren die Bühnen Deutschlands und ist mit ihrer druckvollen Bühnenshow mittlerweile einem immer größer werdenden Publikum ein Begriff. Die Mischung aus treibendem Ska-Punk, traditionellem Ska, wummernden Reggae-Beats sowie der ein oder anderen stilistischen Überraschung hat bisher bei jeder Club – und Festivalcrowd für nasse T-Shirts, durchgetanzte Schuhe und einem dicken Muskelkater gesorgt! eSKAlation stehen für die, zugegebenermaßen nicht leicht hinzubekommende Symbiose aus politischem Statement und Spaß – und das spiegelt sich auch im neuen Album „Affocalypse“ wieder. Neben unmissverständlichen Themen wie „Helden der Nation“ oder „Abschieben“ kommt auf „Ein bisschen Ska“ oder „2 Posaunen für Mandy“ die unbeschwerte Sommer-Sonne-Ska-Attitüde auch nicht zu kurz.

Mit dem neuen Album At The Edge Of The End (VÖ 24.05.2013) im Gepäck setzen THE PROSECUTION mit ihrer distinkten Mischung aus Ska, California-Punk und Hardcore genau da an, wo der deutsche Skacore bis dato seine Grenzen fand. Musikalisch und inhaltlich konsequent verarbeitet die politisch engagierte Band ihre Sehnsucht nach unbeschwerten Zeiten, die Angst vor einem häuslich-bürgerlichen Lebensentwurf und ökonomischer Ungewissheit, sowie den Hass und die tiefe Abneigung gegenüber extensiver Kapitalismus-Strömungen, der instrumentalisierten Mediengewalt und der damit einhergehenden Volkslenkung und Verdummung der Gesellschaft.

https://www.facebook.com/prosecution