Sandkerwa

Sandkerwa

Größtes Bamberger Volksfest: Sandkerwa

Die Sandkerwa (gelegentlich auch Sandkärwa oder Sandkirchweih) ist das traditionelle Bamberger Volksfest, das jedes Jahr in der letzten Augustwoche mitten in der historischen und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Altstadt stattfindet. Das Sandgebiet ist schon das ganze Jahr über die Bamberger Feiermeile. An der Sandkerwa erstreckt sich diese Meile über das komplette Sandgebiet.

Jährlich zieht es etwa 300.000 Besucher an fünf Tagen (Donnerstag bis Montag) an und gehört damit zu den größten Volksfesten Bayerns. Neben den vielen Bambergern aus Stadt- und Landkreis sowie allen Franken, kommen auch Leute aus aller Welt. Vor allem Italiener reisen zum Campen an, um die Sandkerwa besuchen zu können.

Attraktionen der Sandkerwa

Die Eröffnung der Sandkerwa startet am Donnerstag im Festzelt des Bürgervereins mit dem Anstechen durch den Oberbürgermeister Andreas Starke und Staatsministerin Melanie Huml.

Freitags wird dann der Kerwas-Baum aufgestellt, ein fränkischer Brauch der eigentlich für den Samstag angedacht ist. Das ist jedoch mit allen anderen Attraktionen der Sandkerwa nicht mehr vereinbar. Beim Aufstellen wird stimmungsvolle Blasmusik gespielt.

Höhepunkt der Sandkerwa ist das historische Fischerstechen der Bamberger Schiffer- und Fischerzunft vor der Kulisse Klein-Venedigs, des ehemaligen Fischerviertels an der Regnitz. Das Stechen diente bereits seit dem 15. Jahrhundert der Belustigung des Fürstbischofs und der Bevölkerung.

Den Abschluss bildet am Montag um 22 Uhr ein großes Feuerwerk, an dem sich alle Bamberger versammeln und den Ausklang der Sandkerwa entweder von der Markusbrücke aus oder vom Dom zu genießen.

Traditionelle Geschichte mit wohltätigem Weg

Es handelt sich eigentlich um die Kirchweih-Feier der St.-Elisabeth-Kirche im Sand (also an der Sandstraße), die ursprünglich die Kapelle des ehemaligen ersten Bamberger Bürgerspitals war (heute Justizvollzugsanstalt). Die Einnahmen aus dem Verkauf von Festabzeichen und anderen Souvenirs kommen dem Bürgerverein IV. Distrikt zugute, der sich für die Sanierung des Viertels einsetzt.

Der Bürgerverein ist Initiator und Organisator der Veranstaltung und gestaltet mit Hilfe aller Gastronomen das schönste und größte Bamberger Fest im ganzen Jahr.

Kontakt Sandkerwa-Veranstalter

Büro Bürgerverein 4. Distrikt

Schrottenberggasse 2

Bamberg

Telefon: 0951-59402

 

Öffnungszeiten Büro: täglich von 10-18 Uhr

 

E-Mail: ulrike.heucken@sandkerwa.de
Telefon: 0951-59402
Homepage: http://www.sandkerwa.de/

Aktuelle Events

Leider haben wir keine aktuellen Events für die Location 'Sandkerwa' gefunden.

Vergangene Events

Fotos